RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-BDA_Sachsen-Anhalt_praemiert_Baukultur_4539933.html

25.09.2015

Zurück zur Meldung

Hannes-Meyer-Preis

BDA Sachsen-Anhalt prämiert Baukultur


Meldung einblenden

Die Bauhaus-Tradition zeigt heute in der Vorbereitung auf das hundertjährige Jubiläum viele Gesichter. Ein neues Museum in Dessau kündigt sich bis 2019 an und unter dem Titel „Projekt Bauhaus“ wurde in Berlin kürzlich diskutiert, ob Design die Gesellschaft verändern kann. Auch die Auszeichnung regionaler Baukultur kommt in Sachsen-Anhalt nicht ohne Bauhaus aus: Der BDA vergibt dort in diesem Jahr bereits zum dritten Mal den Hannes-Meyer-Preis. Als Nachfolger von Walter Gropius prägte Meyer das Bauhaus als zweiter Direktor. Seine kollektive Arbeitsweise wird derzeit in einer Ausstellung in Dessau thematisiert.

Alle drei Jahre prämiert der BDA Sachsen-Anhalt Architekturprojekte mit Bedeutung für die regionale Baukultur. In diesem Jahr wurden nach einer Vorauswahl anhand von Kurzbewerbungen 35 Arbeiten aus den letzten fünf Jahren zum engeren Verfahren eingereicht. Der Jury gehörten unter anderen Claudia Perren vom Bauhaus Dessau und Detail-Chefredakteur Christian Schittich an. Neben dem Preis selbst wurden zwei Anerkennungen und drei Lobende Erwähnungen für vorwiegend kleinere private und öffentliche Projekte vergeben:

  • Hannes-Meyer-Preis: Museum Luthers Sterbehaus in Eisleben von VON M (Stuttgart)

  • Anerkennung: Haus Stein in Druxberge von JAN RÖSLER ARCHITEKTEN (Berlin)

  • Anerkennung: Wohn- und Geschäftshaus Leitergasse 3a in Halle von snarq architekten (Halle)

  • Lobende Erwähnung: Ganztagsschule Karl Marx in Gardelegen von AG Zimmermann Architekten (Dresden)

  • Lobende Erwähnung: Gemeindezentrum Christophorushaus in Tangermünde von DRESSLER ARCHITEKTEN (Halle)

  • Lobende Erwähnung: Melanchthonhaus in Wittenberg von dietzsch & weber architekten (Halle)

Die Preisverleihung fand am 16. September 2015 im Kunstmuseum Moritzburg Halle (Saale) statt. Dort können die Arbeiten noch bis zum 13. Oktober besichtigt werden. Kurze Filmbeiträge von Studenten der Martin-Luther-Universität porträtieren den Bauhausdirektor und die ausgezeichneten Architekturprojekte. Sie sind auch als DVD im Ausstellungskatalog enthalten.


Zum Thema:

www.bda-sachsen-anhalt.de


Auf Karte zeigen:
Google Maps


 
Mein Kommentar
Name*:
Betreff*:
Kommentar*:
E-Mail*:

(wird nicht veröffentlicht)

Zur Durchführung dieses Service werden Ihre Daten gespeichert. Sie werden nicht an Dritte weitergegeben! Näheres erläutern die Hinweise zum Datenschutz.


Ab sofort ist die Eingabe einer Email-Adresse zwingend, um einen Kommentar veröffentlichen zu können. Die E-Mail ist nur durch die Redaktion einsehbar und wird nicht veröffentlicht!


Ihre Kommentare werden nicht sofort veröffentlicht. Bitte beachten Sie unsere Regeln.



Hannes-Meyer Preis: Museum Luthers Sterbehaus in Eisleben von VON M (Stuttgart)

Hannes-Meyer Preis: Museum Luthers Sterbehaus in Eisleben von VON M (Stuttgart)

Anerkennung: Haus Stein in Druxberge von JAN RÖSLER ARCHITEKTEN (Berlin)

Anerkennung: Haus Stein in Druxberge von JAN RÖSLER ARCHITEKTEN (Berlin)

Anerkennung: Wohn- und Geschäftshaus Leitergasse 3a in Halle von snarq architekten (Halle)

Anerkennung: Wohn- und Geschäftshaus Leitergasse 3a in Halle von snarq architekten (Halle)

Bildergalerie ansehen: 6 Bilder

Alle Meldungen

<

25.09.2015

Preiswertes Wohnen

Wettbewerb auf Berliner Fischerinsel entschieden

24.09.2015

Alvar Aalto und der Tango zum Wohnen

BAUNETZWOCHE#424

>
Baunetz Architekten
Allmann Sattler Wappner
BauNetz Wissen
Ganz in Weiß
baunetz interior|design
Planetoide
BauNetz Themenpaket
Rückkehr des Glasbausteins
Stellenmarkt
Neue Perspektive?
vgwort