RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-BAUNETZWOCHE_441_4689071.html

11.02.2016

Zurück zur Meldung

Wohnvarianten in Relation

BAUNETZWOCHE#441


Meldung einblenden

  • Dossier: In einer Genossenschaft sprechen alle mit. Und so gibt es in der Kalkbreite in Zürich nur Velo- und keine Autoparkplätze, in Berlin dürfen auch Fremde den Strand vor dem Spreefeld nutzen, und im Studio Wägetechnik in Weimar ist sonntags Tatortzeit. Wie aber lebt es sich in einer Wohngenossenschaft, hat sich Autorin Riccarda Cappeller gefragt und erzählt Wohngeschichten aus der Kooperative

  • Paar-Prüfung: Niklas Maak interpretiert in seiner neuen Kolumne bei Designlines Autoreklamen der letzten Jahrzehnte – seine besten Paaranalysen sind ab jetzt jede Woche in der Baunetzwoche

  • Mehr weglassen geht nicht: Über die Architektur von Office Kersten Geers David Van Severen


Titelbild: Wohn- und Essraum der 21er WG im Spreefeld Berlin, Foto: Ute Zscharnt


 
Mein Kommentar
Name*:
Betreff*:
Kommentar*:
E-Mail*:

(wird nicht veröffentlicht)

Zur Durchführung dieses Service werden Ihre Daten gespeichert. Sie werden nicht an Dritte weitergegeben! Näheres erläutern die Hinweise zum Datenschutz.


Ab sofort ist die Eingabe einer Email-Adresse zwingend, um einen Kommentar veröffentlichen zu können. Die E-Mail ist nur durch die Redaktion einsehbar und wird nicht veröffentlicht!


Ihre Kommentare werden nicht sofort veröffentlicht. Bitte beachten Sie unsere Regeln.




Alle Meldungen

<

12.02.2016

Der Schweinestall von Walter Gropius

unique assemblage interpretieren eine Wettschuld

11.02.2016

Die Akustik steht

Elbphilharmonie eröffnet im Januar 2017

>
Baunetz Architekten
Eike Becker_Architekten
BauNetz Wissen
Überraschung!
baunetz interior|design
Endloser Wolkenspiegel
BauNetz Themenpaket
Unter freiem Himmel
baunetz CAMPUS
Alumni Podcast