RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-BAUNETZWOCHE_433_4622965.html

26.11.2015

Zurück zur Meldung

Tritt mich: Mission Boden

BAUNETZWOCHE#433


Meldung einblenden

  • Dossier: Auch wenn Architekten glatte und kühle Flächen lieben: Es gibt mehr als Estrich. „Einen guten Boden sieht man nicht, den spürt man“, weiß Wolf D. Prix. Viel radikaler hält es der französische Architekt Claude Parent: Er ließ alle seine Möbel aus seinem Haus entfernen und ersetzte sie durch schräge Böden – „Vivre à l’Oblique“

  • Von Helsinki lernen: 1.700 waren einfach zu viel. Statt eines offenen Wettbewerbs wie beim Guggenheim Museum in Helsinki sind für das Kunstmuseum Riga nur 15 Teams eingeladen

  • From Paris with Love: Jana Herrmann über den 13. November und warum sie seitdem ganz dicht um Marsfeld und Eiffelturm joggt


Titelbild: Teppichkollektion „Spacecrafted“ von Jan Kath


 
Mein Kommentar
Name:
Betreff:
Kommentar:
E-Mail:

(nur für Redaktion, wird nicht veröffentlicht)

Zur Durchführung dieses Service werden Ihre Daten gespeichert. Sie werden nicht an Dritte weitergegeben! Näheres erläutern die Hinweise zum Datenschutz.


Ihre Kommentare werden nicht sofort veröffentlicht. Bitte beachten Sie unsere Regeln.




Alle Meldungen

<

27.11.2015

Fake Reality

Antonino Cardillo spricht in Frankfurt

26.11.2015

Rem Koolhaas und die Beatles

OMA gewinnt Wettbewerb für Kunstfabrik in Manchester

>
BauNetz Themenpaket
Gute Architektur für alle!
BauNetz Wissen
Valby Maskinfabrik
Baunetz Architekten
ATP
DEAR Magazin
In einem Zug
Campus Masters
Jetzt abstimmen