RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Ausschreibung_Deutscher_Pavillon_Venedig_2020_6443282.html

19.03.2019

Zurück zur Meldung

DAM, Graft und X

Ausschreibung Deutscher Pavillon Venedig 2020


Meldung einblenden

Die Kunstbiennale 2019 in Venedig steht in den Startlöchern, und kurz vor ihrer Eröffnung im Mai beginnt nun auch das Nachdenken über das, was folgt: Das Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung hat die Ausschreibung zur Suche einer Kurator*in für den Deutschen Pavillon der Architekturbiennale 2020 veröffentlicht. Bis Montag, 8. April 2019 können sich Interessierte um die Leitung des deutschen Beitrags auf der bedeutendsten internationalen Architekturausstellung bewerben.

Wer folgt auf Graft mit Marianne Birthler, die mit „Unbuilding Walls“ das Biennale-Thema 2018 „Free Space“ als räumliche Eins-zu-Eins-Auseinandersetzung mit der Teilung und Wiedervereinigung Deutschland interpretierten? Zwei Jahre zuvor hatte das Team um Peter Cachola Schmal, Oliver Elser und Anna Scheuermann vom DAM mit Something Fantastic und Doug Saunders das Konzept zu „Making Heimat“ vorgestellt. Den monumentalen Pavillon öffneten sie zu drei Seiten und transportierten die damals in Deutschland medial vorherrschende Willkommensmentalität politisch korrekt in die italienische Lagunenstadt.

Auch Nachhaltigkeitskonzepte bespielten den Pavillon schon, siehe „Reduce Reuse Recycle“ (hier die Baunetzwoche zum Download) von 2012. Kurator damals: Muck Petzet . Und natürlich war auch immer wieder die neoklassizistische Architektur des Pavillons selbst Thema der Auseinandersetzung, wie beim von Alex Lehnerer und Savvas Ciriacidis kuratierten „Bungalow Germania“ während der Rem Koolhaas-Biennale 2014.

Ein Motto für die gesamte Biennale 2020 hat der designierte Direktor Hashim Sarkis noch nicht bekanntgegeben. Auf der Webpräsenz der Ausstellung lässt jedoch ein Zitat des Architekten und Dekan der School of Architecture and Planning am MIT vermuten, dass es im weiteste Sinne um „neue Herausforderungen” gehen wird, „vor denen unsere Welt die Architektur stellt“. Es bleibt also reichlich diffus für alle Bewerber*innen um den prestigeträchtigen Kuratorenposten des Deutschen Pavillons. Vielleicht ist diese Vagheit aber auch ein Ansporn für die Aspirant*innen, den Pavillon mit konkretem Inhalt aus der täglichen Praxis zu füllen – und womöglich zum ersten Mal in der Geschichte der Architekturbiennale den Goldenen Löwen für den deutschen Beitrag einzuheimsen? Die 17. Ausgabe findet vom 23. Mai bis 29. November 2020 statt. (kms)


Zum Thema:

Ausschreibungsunterlagen unter www.bbsr.bund.de


Kommentare

2

STPH | 15.04.2019 08:05 Uhr

billiger ist besser?

keiner hat s beanstandet: das "Eignungskriterium" bei der "ersten Konzeptidee" ist ausschließlich der Angebotspreis. !?!?

1

cw wondering | 22.03.2019 15:10 Uhr

BBSR?

Schon bizarr, dass das BBSR offenbar als einzige immer noch nicht mitbekommen haben, dass Kurator und Termin der Biennale seit Monaten feststehen und durch die Biennale und die Architekturpresse ausführlich kommuniziert wurden.

"Der Beginn der Biennale ist in Italien z.Z. noch nicht kommuniziert. Es ist davon auszugehen, dass die Biennale entsprechend dem Vorjahr Ende Mai 2020 beginnt und bis November 2020 durchgeführt wird."

Ist das Desinteresse oder eine zu lange Korrekturschleife?

 
Mein Kommentar
Name:
Betreff:
Kommentar:
E-Mail:

(nur für Redaktion, wird nicht veröffentlicht)

Zur Durchführung dieses Service werden Ihre Daten gespeichert. Sie werden nicht an Dritte weitergegeben! Näheres erläutern die Hinweise zum Datenschutz.


Ihre Kommentare werden nicht sofort veröffentlicht. Bitte beachten Sie unsere Regeln.



Kuratiert von Peter Cachola Schmal, Oliver Elser und Anna Scheuermann: Making Heimat. Germany, Arrival Country, Venedig 2016

Kuratiert von Peter Cachola Schmal, Oliver Elser und Anna Scheuermann: Making Heimat. Germany, Arrival Country, Venedig 2016

Graft und Marianne Birthler: Unbuilding Walls, Venedig 2018

Graft und Marianne Birthler: Unbuilding Walls, Venedig 2018

Alex Lehnerer und Savvas Ciriacidis: Bungalow Germania, Venedig 2014

Alex Lehnerer und Savvas Ciriacidis: Bungalow Germania, Venedig 2014

Kuratiert von Peter Cachola Schmal, Oliver Elser und Anna Scheuermann: Making Heimat. Germany, Arrival Country, Venedig 2016

Kuratiert von Peter Cachola Schmal, Oliver Elser und Anna Scheuermann: Making Heimat. Germany, Arrival Country, Venedig 2016

Bildergalerie ansehen: 6 Bilder

Alle Meldungen

<

19.03.2019

Snøhetta trifft Ötzi

Spekulativer Museumsentwurf für Bozen

19.03.2019

Städtebau und öffentliche Räume

Baukulturwerkstatt in Erfurt und Weimar

>
BauNetz Wissen
Eingebettet in Dünen
Baunetz Architekten
Barkow Leibinger
Campus Masters
Jetzt bewerben
BauNetz Themenpaket
Le Nouveau Lyon
vgwort