RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Architekturfestival_in_Wien_4969901.html

02.02.2017

Turn On 2017

Architekturfestival in Wien


Ein Höhepunkt im Architekturkalender, den man sich rechtzeitig vormerken sollte: Unter Leitung von Margit Ulama findet Anfang März in Wien wieder das Architekturfestival Turn On statt – in diesem Jahr bereits zum 15. Mal. Der Fokus der ersten beiden Tage liegt dabei auf dem Bauprozess in all seinen Aspekten. Sprechen werden unter anderem Paul Kalkhoven von Foster + Partners, Audun Opdal von 3XN und Tina Gregoric von dekleva gregoric arhitekti. Den Festvortrag wird Dietmar Feichtinger halten, der die Identität der zeitgenössischen Metropole beleuchten wird.

Nach dem Prozess kommt das Ergebnis – so auch bei Turn On, wenn am dritten Tag fünfzehn Büros ihre Gebäude präsentieren. LAN Architecture zeigen ihren Tour Euravenir, Marte.Marte Architekten stellen ihre Messehallen 9-12 vor und AllesWirdGut sind mit ihrem Wohnbau in der Seestadt Aspern zu Gast. Weitere österreichische und internationale Büros wie Pentaplan, PPAG architects und Edelaar Mosayebi Inderbitzin sind ebenfalls mit dabei. Am Samstag Nachmittag wird außerdem eine Diskussionsrunde zum Thema Wettbewerb stattfinden. Auf dem Podium sitzen Christine Oppitz-Plörer, Bürgermeisterin von Innsbruck, und die beiden Architekten Elli Mosayebi und Georg Pendl. Letzterer ist auch Vorstandsmitglied des Architects Council of Europe.

Die Moderation der Panels und Präsentationen übernehmen zusammen mit Ulama der Journalist Michael Kerbler und der Architekturkritiker Maik Novotny. Zur Begrüßung und Einführung werden an den verschiedenen Tagen der Wiener Stadtrat Michael Ludwig, Christian Kühn von der Architekturstiftung Österreich und Franz Kobermaier von der städtischen Abteilung für Architektur und Stadtgestaltung sprechen.

Donnerstag
, 9. März 2016, 16.30–18.30 Uhr
Freitag, 10. März 2016, 10.30–18.45 Uhr
Samstag
, 11. März 2016, 13–22 Uhr

Ort:
Großer Sendesaal im ORF Radio-Kulturhaus, Argentinierstraße 30a, 1040 Wien

Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung ist nicht notwendig.


Zum Thema:

www.turn-on.at


Auf Karte zeigen:
Google Maps


Kommentare:
Meldung kommentieren



Tour Euravenir von LAN Architecture, Foto: Julien Lanoo

Tour Euravenir von LAN Architecture, Foto: Julien Lanoo


Alle Meldungen

<

28.02.2017

Minimal gleich und maximal anders?

Wohn- und Geschäftshaus in Zürich

01.11.2016

Garten-Illusion

Ausstellung von Edelaar Mosayebi Inderbitzin in Berlin

>
BauNetz aktuell
Bühne frei für Glas
BauNetz Wissen
Signalwirkung
Baunetz Architekten
feld72
Campus Masters
Jetzt bewerben