RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Adrian_Smith_Gordon_Gill_Architecture_planen_Hochhaus_in_Shenzen_5615137.html

12.02.2019

Muskulöser Ausdruck

Adrian Smith + Gordon Gill Architecture planen Hochhaus in Shenzen


Sie hat das höchste Pro-Kopf-Einkommen in China und ist eine der am schnellsten wachsenden Metropolen der Welt – die chinesische Boomtown Shenzen will nun auch in der Kategorie „höchste Bauwerke“ ganz vorn mitspielen. Im Nordosten der Stadt, zwischen zwei Parks und in der Nähe von mehreren Sportstätten soll der 700 Meter hohe Turm des Shenzhen-Hong Kong International Center künftig die Skyline von Shenzhen prägen. Er ist Teil des Entwurfs für den Shinmao Shenzhen Longgang Masterplan, mit dem Adrian Smith + Gordon Gill Architecture (Chicago/Beijing) den entsprechenden Wettbewerb gewonnen haben.

Die Erscheinung des Turms soll ganz offensichtlich die Muskeln der Athleten repräsentieren, die in den im Masterplan vorgesehenen Stadien trainieren. Adrian Smith spricht von einem „muskulösen Ausdruck in Hochleistungsglas“. Ganz oben sind Räume für Restaurant, Nachtclub und Wellness geplant – und laut Pressetext eine der höchsten Aussichtsplattformen weltweit.

Im nordwestlichen Teil sieht der Masterplan mehrere Wohnhäuser vor, im nordöstlichen Teil Läden, Büros, Konferenzräume und ein Hotel. Zudem sind Freiräume und Gärten sowie ein Busbahnhof geplant. Und weil Shenzhen bekannt für starke Regenfälle und Überschwemmungen in den Sommermonaten ist, wurde ein Konzept entwickelt, das Regenwasser recycelt. Entwickelt wird das Grundstück von der SHIMAO Group, einem der größten Immobilienentwickler Chinas. (mg)  


Auf Karte zeigen:
Google Maps


Kommentare:
Kommentare (5) lesen / Meldung kommentieren


Alle Meldungen

<

12.02.2019

Viele ungehörte Geschichten

Yesomi Umolu kuratiert Chicago-Biennale 2019

12.02.2019

Frauen am Bauhaus

Themenabend im Ersten

>
BauNetz Wissen
Bunt baden
Baunetz Architekten
kaell architecte
BauNetzwoche
Neue Heimat
Campus Masters
Jetzt abstimmen
BauNetz Wissen
Passivhaus in den Tropen
vgwort