https://www.baunetz.de/herstellernews/Wie_sieht_die_Zukunft_des_Sanitaerraums_aus__7117839.html

Profil

Franke Water Systems präsentiert innovatives Waschplatzkonzept

Diese Frage beantwortet Franke Water Systems eindeutig mit technologischer und gestalterischer Perfektion. Der Hersteller zeigt eine durchdachte, kompakte und modular konzipierte Waschplatzeinheit für öffentliche und halböffentliche Sanitärräume.
 
FX-S Clean & Dry / Clean & Towel
Nach der Anlieferung auf der Baustelle oder im Objekt einfach auspacken, anbauen, anschliessen und direkt in Betrieb nehmen. Das ermöglicht das komplett vorgefertigte FX-S Modul von Franke, das sich auch für eine Reiheninstallation eignet. In dem modernen Gehäuse sind alle technischen Komponenten integriert und funktionieren absolut hygienisch, da berührungslos sensorgesteuert. Jeder Gast wird mit einem dezenten Aufleuchten der Nutzungssymbole für Seife, Wasser und Händetrocknen empfangen.
 
Ganz im Sinne des modularen Grundgedanken des Konzepts bietet sich für das Modul auch eine Variante mit großzügigem Papierhandtuchspender hinter dem Spiegel an. Auch ein erweiterter Funktionsumfang inklusive eines organisch geformten Übergangs zum Waschtisch ist als höherwertige Version FX denkbar. Ergänzende Erweiterungsmodule könnten die optisch einheitliche Verkleidung der gesamten Installationswand ermöglichen, gern auch mit mehreren FX Modulen. Für unterschiedliche Gestaltungswünsche wären verschiedene Farben oder Oberflächentexturen realisierbar.