https://www.baunetz.de/herstellernews/Sicherer_ESD-Schutz_-_mit_Langzeitgarantie_5488660.html

Profil

Warum sich die Seitec Elektronik GmbH erstmals für Kautschukböden als Alternative zu Epoxidharz und PVC entschieden hat


Elektrostatisch ableitfähig, widerstandsfähig, pflegeleicht – in der Elektronikfertigung sind die Anforderungen an Bodenbeläge extrem hoch. Um Qualität und Zuverlässigkeit von elektronischen Geräten zu gewährleisten, müssen die darin enthaltenen Bauteile während der Produktion und des Einbaus vor elektrostatischen Entladungen (ESD = electrostatic discharge) geschützt werden. Nachdem die Seitec Elektronik GmbH ihre Produktionsstätte bislang immer mit elektrostatisch ableitfähigen PVC- und Epoxidharzböden ausgestattet hatte, wählte das Unternehmen für seine neue Produktionshalle erstmals Kautschuk – und ist mit dieser Entscheidung sehr zufrieden.
 
Boden für neue Produktionshalle gesucht
Die Firma Seitec bietet umfassende Lösungen und integrierte Dienstleistungen im Bereich der modernen Elektronik, von der Produktentwicklung über die Gebäudeautomatisierung bis hin zur Licht- oder Infrarottechnik. 2016 wurde am Standort in Elsteraue ein neues Produktionsgebäude eröffnet. „Wir hatten Kautschuk als Bodenbelag für eine Produktionshalle zunächst gar nicht auf dem Schirm“, berichtet Geschäftsführer Lutz Fichtler. Auf Empfehlung eines Studienkollegen, der in seinem Elektronikunternehmen schon seit vielen Jahren Kautschukböden von nora systems einsetzt, entschied sich der Diplom-Ingenieur, die Bodensysteme des Weinheimer Herstellers ebenfalls einmal auszuprobieren. Denn mit den bislang verlegten Bodenbelägen war Fichtler nicht restlos zufrieden. „Wir haben bei den PVC-Böden die Schwierigkeit, dass sich der Abrieb von den Rollen der Hubwagen sowie die Flecken von der Druckpaste, mit der die Rohleiterplatten vor der Verlötung bestrichen werden, bei der Reinigung nicht mehr entfernen lassen. Und bei den im Lager verbauten beschichteten Epoxidharzböden haben schwere Paletten unschöne Verkratzungen hinterlassen.“
 
Zehn Jahre Gewährleistung auf konstante ESD-Werte
Bodensysteme aus Kautschuk sind extrem widerstandsfähig, besitzen schon aufgrund ihrer Materialeigenschaften eine geringe Aufladungsneigung und müssen auch nicht mit einer ableitfähigen Versiegelung versehen werden. Der Vorteil: Die Ableitfähigkeit bleibt dauerhaft erhalten. Dies ist ein großer Vorteil gegenüber anderen Böden wie beispielsweise PVC, deren Beschichtungen nicht nur die Zuverlässigkeit der Leitfähigkeit beeinflussen, sondern auch regelmäßig erneuert werden müssen. Durch die hohe und dauerhafte Elastizität der nora Böden werden zudem die Leitpunkte, also die Stellen, an denen die elektrostatische Ladung in den Boden abgeführt wird, optimal erreicht. Bei harten, inhomogenen Böden ist die Ableitfähigkeit in diesem Maße oft nicht gegeben. Dass nora systems auf die elektrostatischen Eigenschaften seiner Böden eine Gewährleistung von zehn Jahren gibt, hat Seitec zusätzlich überzeugt.