A-Z
Mein BauNetz

https://www.baunetz.de/herstellernews/SCHULBAU_Salon_und_Messe_fuer_den_Bildungsbau_2018_5305511.html

Hamburg, Berlin, Frankfurt am Main

Beim Internationalen SCHULBAU Salon und Messe für den Bildungsbau erhalten Sie hochaktuelle Informationen, die für guten Schulbau unerlässlich sind. In 2018 findet die Veranstaltung erneut in Hamburg (07.-08. Februar) sowie erstmals in Berlin (12.-13. September) und in Frankfurt am Main (28.-29. November) statt.
 
Wenn Sie Neubau-, Sanierungs- oder Umbaumaßnahmen an Bildungseinrichtungen (Schulen, Kita, Hochschulen, Akademien) planen oder bereits umsetzen, sollten Sie sich das Netzwerktreffen unbedingt vormerken. Denn hier werden architektonisch und didaktisch neue Wege aufgezeigt. Schulbauexperten informieren und diskutieren über umsetzbare Lösungen.

An charmanten Veranstaltungsorten werden in familiärer Atmosphäre zukunftsweisende Trends, Materialien und Produkte für sämtliche Innen- und Außenbereiche von Schulen gezeigt. Neue Ideen, Konzepte, Dienstleistungen und Bauelemente eröffnen neue Lösungen für Ihre anstehenden Projekte.

Hochkarätige Vorträge und Diskussionen
Begleitet wird die Messe SCHULBAU von einem umfangreichen Vortrags- und Workshop-Programm. Die Themenvielfalt reicht von innovativen Akustik- und Brandschutzkonzepten für Ganztagsschulen über das Lernen in digitalen Zeiten bis zu Low Tech Gebäudetechnik in den Schulen sowie Bewegungsangeboten auf dem Pausenhof. Auch der öffentliche Erfahrungsaustausch von Schulleitungen bietet Ihnen jede Menge neuer Impulse.


Intensiver Austausch über umsetzbare Lösungen
Bei den SCHULBAU Salons in Hamburg, Berlin und Frankfurt am Main kommen Sie mit den unterschiedlichsten Experten schnell ins Gespräch und können sich mit allen am Schulbau Beteiligten intensiv austauschen. An den mehr als 60 Ausstellerständen können Sie sich zu den Produktinnovationen aus erster Hand für aktuellen Projekte beraten lassen.
Gezeigt wird alles, was für die besondere Bauaufgabe Bildungsbau benötigt wird – von der Fassade und dem Sonnenschutz, den Fenstern und Türen über den Innenraum bis zur Außenraumgestaltung, von der Akustik über den Brandschutz, die Bodenbeläge, das Licht und die Sanitärausstattung, die Sicherheitstechnik, Klima, Heizung und Lüftung bis hin zu Möblierung, Leitsystemen und Präsentationsflächen. Erste beliebte Anlaufstelle ist das Speed-Dating am Eröffnungstag, bei dem alle interessierten Besucher einen halbstündigen geführten Aussteller-Rundgang erhalten.


Neues Format: Live.Move.Work Im neu kreierten Format „Live.Move.Work – Die Stadt als Lebensform planen und bauen“ am SCHULBAU Eröffnungsabend wird die lebenswerte Stadt diskutiert. Hierzu eingeladen sind das international tätige Architekturbüro CEBRA architecture, Aarhus, Dänemark, das Hamburger Architekturbüro coido architects, das die Kolbenhöfe in Altona-Ottensen als Beispiel für veränderte Wohnformen präsentiert, sowie das Unternehmen Philips, das sich in der Hamburger Zentrale durch neue Arbeitsweisen und ein neues Arbeitsumfeld hervorhebt. Daniel Kinz, 1. Vorsitzender des BDA Hamburg, moderiert.


Tickets jetzt buchen
In unserem Online-Ticketshop sparen Sie bis zu 50 Prozent gegenüber der Tageskasse.
Für im öffentlichen Dienst Tätige, für Schulleitungen und Mitarbeiter an öffentlichen und privaten Schulen gelten stark vergünstigte Angebote.

Günstige Online-Tickets und alle aktuellen Informationen erhalten Sie unter
www.schulbau-messe.de

Kontaktwunsch

* Pflichtfelder