https://www.baunetz.de/herstellernews/Nachhaltige_Materialien_in_der_Architektur_nbsp_30.09._in_Hamburg_7726015.html

Am 30.09.2021 wird in Hamburg über die gegenwärtigen Veränderungen in der Architektur, wie auch über den Umgang mit nachhaltigen Materialien in der Architektur gesprochen. In der Hamburger Bucht gibt es dazu Vorträge sowie Lösungsansätze von Jannes Wurps | blauraum architekten | Hamburg nds von Martin Haas | Haascookzemmrich Studio 2050 | Stuttgart.
 
Was ist im Umgang mit Material zu erwarten - ein dramatischer und vielleicht auch irreversibler Bruch, bizarre Blüten in der zeitgenössischen Architektur? Bescheidene Häuser oder spektakuläre Bauskulpturen?

Vor nicht allzu langer Zeit feierte der Werkbund, welcher für Präzision und Minimalismus steht, 100 Jahre Jubiläum. Wirtschaftlichkeit in der Architektur bedeutet heute der umsichtige und zielgerichtete Umgang mit Ressourcen, ist für das singuläre Unternehmen sinnstiftend und dient der Weltgemeinschaft. Architektur bestimmt nicht auf die strenge und starre Weise das Leben der Menschen, doch wenn sie richtig gut ist, spiegelt sie dieses Leben empathisch, kritisch und positiv wider. Architektur der Einfachheit kann nachhaltig sein: Sie kann zur Erhaltung der Energie- und Materialressourcen unserer Erde beitragen, indem sie davon nur das Allernötigste verbraucht.


Wir freuen uns, Sie zu einem Tag voller Impulse und mit köstlichem ‚Material‘ für den Gaumen ab 9:30 Uhr in der Hamburger Bucht zu begrüßen.
Hamburger Bucht, Grandeswerder Str. 5, 20457 Hamburg


Detailliertes Programm


Jetzt anmelden!

35335583