https://www.baunetz.de/herstellernews/MEHR_SICHERHEIT_DURCH_SANIERUNG_VON_INDUSTRIEBAUTEN_7638745.html

Mehr Tageslicht, Lüftung und Brandschutz in Industriebauten

Funktionale Dachöffnungen von VELUX Commercial schaffen auch in bestehenden Lagerhallen, Logistikzentren oder Produktionsstätten optimale Arbeitsbedingungen – sicher, wirtschaftlich und effizient. 
 
Die Performance steht bei Industriebauten an erster Stelle. Sie zeichnen sich durch effiziente Gebäudestrukturen und einen wirtschaftlichen Betrieb aus und müssen allen Anforderungen an Sicherheit, Brandschutz und den Arbeitsschutz gerecht werden. Die Sanierung der Dachhaut, der Austausch bestehender Oberlichter und das Einbringen neuer Tageslicht- und Lüftungslösungen trägt dazu bei, auch in die Jahre gekommenen Industriebauten zu einem weiteren Nutzungszyklus zu verhelfen.
 
Tageslichtplanung für industrielle Arbeitsstätten
Die Hallendächer von Industriebauten bestehen häufig aus weit spannenden Konstruktionen und zur Gewichtsreduktion möglichst leichten Materialien. Zur Belichtung, der Komfortlüftung und zum Rauch- und Wärmeabzug werden vorrangig wirtschaftliche Lichtbandsysteme in Leichtbauweise sowie punktuelle Oberlichtlösungen mit einbaufertigen Lichtkuppeln gewählt. Besonders vielseitig einsetzbar für Neubauten und Sanierungen sind GRILLODUR® Systemlösungen. Das Material aus Fiberglas ist verblüffend leicht und ermöglicht Dachsanierungen ohne zusätzliche statische Belastung der Unterkonstruktion. GRILLODUR® ist darüber hinaus permanent durchsturzsicher und gewährleistet maximale Sicherheit bei Arbeiten auf dem Dach.
 
Lüftung, Wärmeaustausch und Brandschutz
Die Belüftung der Gebäude sowie Wärmeaustausch und Brandschutz haben in industriellen Umgebungen ebenso eine hohe Priorität. Neben einer gleichmäßigen Frischluftzufuhr muss dauerhaft das Entweichen von Schadstoffen gewährleistet sein. Dazu lassen sich die Lösungen für Komfortlüftung, Rauch- und Wärmeabzug von VELUX Commercial so konfigurieren, dass sie automatisch öffnen und schließen.Eingebettet in das Gebäudemanagementsystem reagieren die natürlichen Rauch- und Wärmeabzugsanlagen (NRWG) auf Gebäudetemperatur oder Raucherkennung.


Mehr Sicherheit auf dem Dach
Bauherren, Planer und Betreiber von Gebäuden sind für die Sicherheit auf dem Dach verantwortlich. Lichtkuppeln und Lichtbänder, die konstruktiv nicht dauerhaft durchsturzsicher sind, müssen mit geeigneten Einrichtungen ausgeführt sein, die ein Durch- oder Abstürzen von Personen verhindern. Das Dynamische-Durchsturzsicherungsnetz LK-DDN ist eine einfach nachrüstbare Sicherung für Lichtkuppeln. Die Verkehrswege- u. Klappensicherungen VARIO-SAFEGUARD und LB-DDS für Lichtbänder gewährleisten eine permanente, kollektive Schutzwirkung im Trauf- bzw. im RWA-Klappenbereich und eignen sich ebenfalls zur Nachrüstung.
 
Das E-Book „Bauliche Aspekte für die Sanierung von Tageslichtlösungen“ zeigt auf, welche Möglichkeiten zur Verbesserung der Tageslichtversorgung und Belüftung sich durch die Montage neuer Tageslichtlösungen bei kommerziellen Objekten ergeben. Damit Bestandsbauten für die Zukunft gerüstet sind.

22984606