https://www.baunetz.de/herstellernews/HASIT_Bauexperten_Forum_7083929.html

Energetisch, ökologisch, wirtschaftlich

Das HASIT Bauexperten Forum zeigt, welche Herausforderungen eine Sanierung heute mit sich bringt und wie Sie diese souverän meistern.

In Zeiten von Wohnraummangel, Ressourcenknappheit und steigenden Anforderungen an Gebäude und Bauverantwortliche widmet HASIT sein kommendes Bauexperten Forum ganz bewusst dem Themenfeld Sanierung. An sechs Terminen im Februar 2020 vermitteln Bauexperten ihr Know-how und stehen für Rückfragen und Diskussionen zur Verfügung. Thematisiert werden unter anderem:


  • Neuerungen im Baurecht
  • energetische, ökologische und wirtschaftliche Aspekte bei Sanierungen
  • Bauschäden und wie sie sich vermeiden lassen
  • Reaktivabdichtung 1K: Die neue DIN 18533 – Einsatzbereiche und Anwendung


Im Rahmen von Best Practices werden zudem interessante Sanierprojekte aus der jeweiligen Region des Veranstaltungsortes vorgestellt.

Neben den Fachvorträgen und einer Podiumsdiskussion bietet das Bauexperten Forum den Teilnehmern Gelegenheit, sich mit den Referenten sowie untereinander intensiv auszutauschen und Kontakte zu knüpfen. Die ganztägigen Veranstaltungen richten sich an Architekten, Planer, Verarbeiter und Bauberater.

Das Bauexperten Forum wird für die Energieeffizienz-Expertenliste für Förderprogramme des Bundes als Fortbildung angerechnet. Teilnehmer können sich 7 Unterrichtseinheiten in den Kategorien Wohngebäude, Nichtwohngebäude und Energieberatung im Mittelstand anrechnen lassen.

HASIT Bauexperten Forum – Termine 2020:

04.02. Kloster Seeon (Klosterweg 1, 83370 Seeon-Seebruck)
06.02. Marinaforum (Johanna-Dachs-Straße 46, 93055 Regensburg)
11.02. Schloss Reichmannsdorf (Schlosshof 4, 96132 Schlüsselfeld)
13.02. Ev. Augustinerkloster (Augustinerstraße 10, 99084 Erfurt)
18.02. Branchenzentrum (Siemensstraße 8, 71277 Rutesheim)
20.02. HASIT Werk (Auenstraße 11, 86438 Kissing)

Weitere Informationen und Anmeldung

Weitere Informationen zum HASIT Bauexperten Forum 2020 sowie die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie unter www.hasit.de.

Anmeldungen sind bis zum 31.1.2019 möglich. Aus organisatorischen Gründen ist die Teilnehmerzahl begrenzt. Die Teilnahmegebühr beträgt 70 Euro zzgl. MwSt., für jeden weiteren Teilnehmer eines Unternehmens 50 Euro.