https://www.baunetz.de/herstellernews/Franke_Water_Systems_praesentiert_FX_Modular_7626449.html

Profil

Die moderne Waschplatzeinheit der Zukunft

Franke Water Systems stellte die zukunftsweisende Produktidee zunächst als Konzeptstudie in modernem Design und mit intuitiver Bedienung vor. Die jetzt präsentierte Waschplatzeinheit FX Modular für öffentliche und halböffentliche Sanitärräume entwickelte der Hersteller in Zusammenarbeit mit Kunden in Gestaltung und Funktionalität Schritt für Schritt weiter.
 
FX-Modular Clean & Dry / Clean & Towel
Die modern illuminierte Bedienung der Waschplatzeinheit erfolgt für die Nutzer leicht verständlich und berührungslos. Wasser, Seife und Luft lassen sich komplett berührungslos aktivieren und tragen damit zu einem hygienischen Wascherlebnis bei. Die Waschplatzbeleuchtung signalisiert die Annäherung eines Nutzers. Mit der automatischen Icon-Beleuchtung werden die Nutzer durch die einzelnen Funktionen geführt. Zusätzlich sorgt ein fokussierter Licht-Spot auf die Hände für die optimale Ausleuchtung während des Händewaschens. Ganz im Sinne des modularen Grundgedankens des Konzepts bietet sich für das Modul auch eine Variante mit großzügigem Papierhandtuchspender hinter dem Spiegel an.
 
Die geschlossene und reduzierte Gehäuseform, in die alle Funktionskomponenten integriert sind, fördert die Reinigungsfreundlichkeit und Hygiene. FX Modular lässt sich in Verbindung mit dem QUADRO-FX Einzelwaschtisch aus dem Franke Produktprogramm kombinieren. Als maßgeschneiderte Waschtischlösung für die Reiheninstallation bietet sich aus unserem VARIUS Programm die Mulde ETON an.
 
Die komplett vorgefertigte FX-M Waschplatzeinheit ermöglicht nach der Anlieferung auf der Baustelle oder im Objekt die schnelle und einfache Installation. Einfach auspacken, anbauen, anschliessen und direkt in Betrieb nehmen.