https://www.baunetz.de/herstellernews/Elegant_mit_Handlauf_aus_Edelstahl_6947170.html

Holz und Edelstahl: Auch bei Treppen ein reizvoller Materialmix

Holz und Edelstahl ist als reizvoller Materialmix im Trend. Auch bei Treppen bietet sich an, Stufen aus Holz mit einem Edelstahl-Handlauf zu kombinieren. Doch Konstrukteure stellt das mitunter vor Herausforderungen, vor allem bei freitragenden Modellen wie der Buchertreppe. Denn die Stufen sind bei diesem System nur an einer Seite mit Stahlbolzen in der Wand verankert. Deswegen kommt auch dem Geländer eine statische Funktion zu.
Mit dem Modell „Star“ hat Treppenmeister als führender Anbieter von Holztreppen jetzt als erster eine Zulassung für eine Buchertreppe mit Edelstahl-Handlauf erhalten.
Das eröffnet gestalterisch neue Möglichkeiten, erläutert Andrea Köcher, Geschäftsführerin der Treppenmeister-Partnergemeinschaft: „Stahl hat eine höhere Festigkeit als Holz. Daher lassen sich in Stahl bei gleicher Leistung kleinere Querschnitte realisieren.“ Fallen Handläufe aus Holz bei Buchertreppen sehr stabil aus, weil sie viel zu halten haben, können Geländer aus Edelstahl eleganter gestaltet werden. „Sie sind mit ihrer klaren Optik wie gemacht für die schwerelos wirkende Buchertreppe“, freut sich Köcher, deren Entwicklungsabteilung durchaus tüfteln musste, um konstruktive Details der Buchertreppe in Edelstahl zu realisieren.
Die Stufen der „Star“ sind aus Hartholz wie Esche, Buche oder Eiche gefertigt. Für den Handlauf wird geschliffener Edelstahl verwendet, der beim Greifen nicht glatter ist als ein geölter oder lackierter Holzhandlauf. Mit der „Star“ wird die Buchertreppen-Familie um eine Gestaltungsvariante reicher. Mit dem Handlauf aus Stahl lassen sich architektonische Verbindungen zum Wohnraum – beispielsweise zu den Türgriffen – schaffen. Und natürlich weist das neue Modell die gleichen Vorteile auf wie alle Treppen nach dem „System Bucher“. Sie lassen sich individuell an jeden Grundriss anpassen, denn sie können gerade, gewendelt, rund oder sechseckig nach oben verlaufen.
Alle der mehr als 100 Treppenstudios, die Treppenmeister zusammen mit seinen Partnerbetrieben unterhält, zeigen Buchertreppen, die dort auch probeweise begangen werden können. Das nächste Treppenstudio ist online auf www.treppenmeister.com nach Postleitzahl sortiert zu finden.