https://www.baunetz.de/herstellernews/Einfach_wieder_aufschlagen_7479017.html

Profil

UZIN NC 182 NEU mit "reActivate-Effekt"

Mit der wiederaufschlagbaren, standfesten Reparaturmasse UZIN NC 182 NEU hat Uzin die bewährte schnell trocknende Reparaturmasse UZIN NC 182 um eine wesentliche Gebrauchseigenschaft ergänzt – den „reActivate-Effekt“. Damit kann die angerührte Masse, die im Eimer während der Verarbeitung eindickt, innerhalb der Topfzeit wieder aufgeschlagen, geschmeidig gemacht und weiterverwendet werden.


An Übergängen, Türschwellen und bei Bodenarbeiten auf Altuntergründen ist eine zuverlässige und schnell trocknende Reparaturmasse unentbehrlich. Für diesen Einsatzbereich hat Uzin sein bewährtes Produkt weiterentwickelt. Der große Vorteil von UZIN NC 182 NEU: Wenn die Arbeiten länger dauern als geplant, lässt sich die standfeste Reparaturmasse während der Topfzeit einfach wieder aufschlagen. Durch den praktischen „reActivate-Effekt“ wird nicht nur die Verarbeitungszeit verlängert, auch die Entsorgungsmenge wird minimiert.


Anwenderfreundlich und schnell – für sämtliche Reparaturarbeiten


Die Zement-Glättmasse ist als Reparaturmörtel universell einsetzbar – für jegliche Reparaturarbeiten vor Spachtel- und Klebearbeiten. Sie eignet sich optimal zum Anspachteln, zum teilflächigen Spachteln und zum Ausgleichen von Löchern und Ausbrüchen im Untergrund. Höhenversätze am Unterboden können mühelos und schnell angeglichen werden. Beispachteln und Finish-Spachtelungen sind bis zum Null-Auszug möglich. Durch das sehr feine Korn sind keine Spachtelansätze erkennbar. Es gibt also keine sichtbaren Markierungen unter empfindlichen Belägen.


Schon nach 60 Minuten belegreif


Die neue Reparaturmasse trocknet selbst bei niedrigen Temperaturen zuverlässig. Durch das zügige Abbinden ist der Boden schon nach 60 Minuten belegreif, ein schneller Baustellenfortschritt ist damit gewährleistet. Auch in kleinen Mengen lässt sich UZIN NC 182 NEU leicht nach gewünschter Konsistenz mit Wasser anmischen. Die Masse ist angenehm zu verarbeiten, ein Nachglätten entfällt. „Obwohl wir bereits über ein hervorragendes Produkt für diesen Anwendungsbereich verfügen, haben wir es optimiert. So konnten wir die Verarbeitungseigenschaften um weitere Vorteile ergänzen, die für den Verarbeiter auf der Baustelle sehr nützlich sind“, erklärt Jürgen Walter, Leiter der Geschäftseinheit Uzin.


Für Wohn-, Gewerbe- und Industriebereiche


Mit UZIN NC 182 NEU lassen sich gut saugfähige, hochfeste und schnell belegreife Verlegeflächen herstellen – in jedem Schichtdickenbereich. Bei Schichtdicken über 3 mm ist generell zu grundieren. Die Reparaturmasse eignet sich für die hohe Beanspruchung im Wohn-, Gewerbe- und Industriebereich auf Zementestrichen, Calciumsulfatestrichen oder Beton, auf Altuntergründen – selbst auf anhaftendem Klebstoffbett –, Spanplatten, Keramik- und Natursteinbelägen. Zudem ist sie feuchtebeständig und mit den Siegeln EMICODE EC 1 PLUS und dem Blauen Engel als sehr emissionsarm ausgezeichnet