https://www.baunetz.de/herstellernews/Ein_Fitnessstudio_zum_Wohlfuehlen_7468568.html

Profil

Vielfältige Gestaltungsmöglichkeiten mit Flotex Planks

Die Zeiten, in denen Fitnessstudios den trockenen Charme von Lagerhallen versprühten, sind lange vorbei - zumindest im Münsterland. Denn dort gibt es seit 2019 den Sportclub Beckum. Schon im Eingangsbereich werden die Besucher von modernen Sofas, Holzmöbeln, Pflanzen und einem textilen Bodenbelag begrüßt: Flotex Planks von Forbo erinnert an Holzbohlen und wurde auf 230 Quadratmetern in fünf verschiedenen Farben verlegt.
 
Schuster Innenausbau GmbH hatte in Beckum die Idee, die verschiedenen Bereiche des Sportclubs optisch voneinander abzutrennen. So liegt im Eingang des Fitnessstudios das Sauberlaufsystem Coral und im Kursraum Marmoleum Sport in zwei Farbstellungen. Flotex kommt hingegen in der Lounge zum Einsatz. In der wohnlichen Umgebung können die Sportler nach der Sporteinheit entschleunigen. Der dort eingesetzte dichte Flockbelag schluckt Trittgeräusche und sorgt für eine ruhige Atmosphäre. Zudem binden seine Nylonfasern Feinstaub, Allergene sowie Gerüche aus der Luft. Darüber hinaus ist der Boden nass zu reinigen und selbst im feuchten Zustand rutschsicher. Besonders im Fitnessstudio, wo viele Menschen aufeinandertreffen und sich aktiv bewegen, sind diese hygienischen Eigenschaften von Vorteil.
 
Der Bodenbelag Flotex wurde im Sportclub nicht in Bahnen, sondern in Planken im Zick-Zack-Muster verlegt. So entsteht ein spannender optischer Effekt, der den Fokus auf den Fußboden lenkt - ohne dabei abzulenken. Flotex Planks ist modular verwendbar und bietet somit vielfältige Gestaltungsmöglichkeiten. Ob in Zick-Zack-Anordnung, als Fischgrät-Optik oder mit farblichen Akzenten, mit Flotex Planks lassen sich interessante Flächenwirkungen erzeugen und kreative Bodenkonzepte realisieren.