A-Z
Mein BauNetz

https://www.baunetz.de/herstellernews/Daemmstoffe_von_Linzmeier_mit_Erfolg_gesundheitlich_geprueft_5448321.html

LINITHERM Dämmsysteme im "Bauverzeichnis Gesündere Gebäude"

LINITHERM Polyurethan-Dämmstoffe von Linzmeier sind die ersten ihrer Art, die das Sentinel Haus Institut in sein Onlineportal „Bauverzeichnis Gesündere Gebäude“ aufgenommen hat. Grundlage für die Aufnahme waren die umfangreichen Emissionsprüfungen im Rahmen der pure life-Zertifizierung.
 
Das Sentinel Haus Institut betreibt das Onlineportal zusammen mit dem TÜV Rheinland. In der Produktdatenbank, die Planern, Verarbeitern und Bauherren Auskunft über gesundheitlich unbedenkliche Baustoffe gibt, sind jetzt als erste LINITHERM PU-Hartschaum-Dämmsysteme von Linzmeier gelistet.
Grundlage für die Aufnahme der LINITHERM Produkte ist deren Zertifizierung nach den „pure life“ Kriterien. Sie stellen sicher, dass die mit dem „pure life“-Siegel gekennzeichneten Dämmsysteme besonders strenge, vom Fraunhofer Wilhelm-Klauditz-Institut (WKI) in Braunschweig erarbeitete Anforderungen hinsichtlich ihrer Inhaltstoffe und der Freisetzung flüchtiger Stoffe erfüllen.
Die Einhaltung dieses hohen Qualitätsstandards wird zum einen mit einer Überwachung der Linzmeier-Werke in Riedlingen und Königs­hofen/Th. durch unabhängige Prüf- und Zertifizierungsstellen gewährleistet. Zum anderen haben die LINITHERM Produkte ein engmaschiges Kontrollverfahren durchlaufen: Ihr Emissionsverhalten wurde mit dem europäisch genormten Prüfverfahren nach DIN CEN/TS 16516 geprüft. Dieses Verfahren entspricht den hohen Ansprüchen des Sentinel Haus Instituts: „Die strengen Grenzwerte für die Summe der flüchtigen organischen Verbindungen (TVOC) und Formaldehyd liegen deutlich unter den Werten anderer Prüfzeichen “.
Das Fraunhofer Institut in Braunschweig bescheinigt den LINITHERM Dämmelementen darüber hinaus unter ökologischen Aspekten, dass sie „begrenzt vorhandene Rohstoffquellen (Erdöl, Gas) schonen, ein Vielfaches an Energie sparen, die Heizungsbetriebskosten senken und damit verbundene klimarelevante Emissionen vermeiden.“ Dementsprechend amortisiert sich der Energieaufwand für ihre Herstellung durch die Energie einsparenden Effekte im Schnitt in der ersten Heizperiode.
Dies verdanken die LINITHERM Elemente in erster Linie ihrer Dämmeffizienz, belegen sie doch mit der Wärmeleitstufe lD 0,022 bzw. Bemessungswert lB 0,023 eine Spitzenposition im Ranking handelsüblicher Dämmstoffe. So wird ein sehr effizienter Kälte- und Hitzeschutz schon bei schlanken, leichten Dämmpaketen möglich. Bauherren bringt das einen deutlichen Zuwachs an Behaglichkeit: warme Räume mit angenehmer Oberflächentemperatur der Außenbauteile, ein gesünderes Raumklima und – dank des emissionsarmen Dämmstoffs – eine hohe Luftqualität.