https://www.baunetz.de/herstellernews/Bauen_fuer_die_Zukunft_Linoleum_von_Forbo_7633072.html

Profil

Freundliche und nachhaltige Atmosphäre mit guter Raumakustik

Im Leipziger Stadtteil Kleinzschocher eröffnete 2020 die Grundschule am Grünen Gleis. hobusch + kuppardt architekten haben für die über fünfhundert Schülerinnen und Schüler den vierzügigen Klinkerbau entworfen, dessen verglaster Eingangsbereich in strahlendem Gelb nicht zu verfehlen ist. Dort, im Inneren erschließt das trichterförmige Foyer die oberen Etagen und den Schulhof. Und auch die Nebentreppenhäuser setzen satte Akzente in Orange und Grün. Die Komplementärfarben erstrecken sich vom schalldämpfenden Linoleum von Forbo bis zur Decke und schaffen ganzheitliche Raumgefüge. Sie bieten einen lebendigen Kontrast zu den Klassenräumen, welche durch hellgraue Linoleumbeläge beruhigende Lernatmosphären erzeugen. In Kombination mit naturfarbenen Decken aus Holzwolleplatten fördert das CO2-neutral hergestellte Linoleum von Forbo eine freundliche sowie nachhaltige Atmosphäre mit guter Raumakustik. Durch ausgewählte Materialien und feine Details schaffen die Leipziger Architekten eine neue Schule für ihre Heimat.

22985333