lost in data Platz 3

8/STS 06/V:A / 39 - Neubau für das Landesarchiv Baden-Württemberg in Karlsruhe

León Hülsenbeck / Karlsruhe Institut für Technologie
Jahr für Jahr, Tag für Tag werden immer mehr Daten produziert, welche gespeichert und archiviert werden (müssen). In solchen Zeiten stellt sich die Frage, wie und was archiviert man und was vergisst man.
In unserer Geschichte hat sich die Art und Weise, verschiedene Medien zu speichern und zu dokumentieren stets weiterentwickelt. Nutzte man früher noch Papier, wird heute alles digitalisiert.

Die Aufgabenstellung sah vor, 80% des Entwurfs als graue Masse, pures Archiv zu denken, während nur 20% für die Öffentlichkeit, die Forschung und die Verwaltung angedacht wurden.
Doch wieso sollte man soviel Platz aufbrauchen, wenn es Möglichkeiten gibt Exabytes von Daten auf nur einem Strang DNA zu speichern?
Die Prämisse des Entwurfs war es also, vollständig auf das Physische der Dokumente und Objekte zu verzichten.
Durch die radikale Reduzierung der Lagerfläche, indem man alle Dokumente und Objekte digitalisiert und auf DNA von Vögeln speichert, bleibt nun eine große Leere.

Durch Verschneidung dieser Sphäre mit dem großen Volumen, öffnet sich der Raum großzügig in Richtung des Parks.
Der öffentliche Raum, der seine eigene Erschließung vom Park bis zum großen Kongressraum hat, verschneidet sich Geschoss für Geschoss mit der großen Sphäre und ermöglicht Einblick in das Innere. Nach Außen sind diese Räume jedoch geschlossen, was durch die aufgedickten Wände, in denen sich dienende Räume wie WCs, Küche etc. befinden, bestärkt wird.
Im Gegensatz dazu befinden sich Forschungs- sowie die Verwaltungsbereiche strikt außerhalb der Sphäre. Diese sind nach außen geöffnet und zur Sphäre hin geschlossen. So hat jeder Bereich, wie zum Beispiel DNA Labor, Konferenzräume oder Büro seine eigene Struktur, welche lediglich durch die Volumen der Sphäre und der öffentlichen Räume gestört wird.
Text von León Hülsenbeck.

Campus Masters Wettbewerb


Juli / August 2022

Facts

Hochschule:
Karlsruhe Institut für Technologie

Lehrstuhl:
Raum und Entwerfen

Präsentation:
05.07.2022

Abschluss:
Bachelor

Software:
Vectorworks, Photoshop

Weitersagen


Ergebnis erfahren

Wir informieren dich über den Ausgang des Wettbewerbs per E-Mail.