Museum für experimentelle Mediengestaltung Amsterdam Platz 1

Claus Streitschek / Hochschule für angewandte Wissenschaften Coburg
In Amsterdam gibt es Museen wie Sand am Meer...

Amsterdam Nord jedoch ist momentan in einer starken Entwicklungsphase. Ein neuer Masterplan für das nördliche IJ Ufer sieht sowohl die Entstehung von Arbeitsplätzen für junge kreative Künstler als auch die Entwicklung von attraktiven Wohngebieten vor.

Das Museum nutz den örtlichen sowie den inhaltlichen Kontrast, um auf sich und Amsterdam Nord aufmerksam zu machen.
Eine ireale Ausstellungswelt vermischt sich mit der Struktur eines Grünzugs und nutzt diesen als mediales Experimentierfeld. Außerdem verteilen sich Fragmente des Museums Amsterdam und binden Passanten interaktiv in Ausstellungen ein. Es entsteht ein Wechselspiel zwischen realer und irealer Welt.

Campus Masters Wettbewerb


1, 2004

Facts

Hochschule:
Hochschule für angewandte Wissenschaften Coburg

Lehrstuhl:
Prof. Reinhart Klippel

Präsentation:
Oktober 2003

Rubrik:
Kulturbauten

Software:
Skizzen, Entwicklungsmodelle, Lichtstudien CAD: VectorWorks, Cinema 4D, Photoshop, Flash MX

Weitersagen


Ergebnis erfahren

Wir informieren dich über den Ausgang des Wettbewerbs per Email oder Facebook