A-Z
Mein BauNetz

http://www.baunetz.de/wettbewerbe/Neubau_eines_Gruenen_Betriebshofs_-_Staedtebauliche_Neuordnung_Wingertsbuckel_5129688.html

Neubau eines Grünen Betriebshofs – Städtebauliche Neuordnung Wingertsbuckel

Bewerbungsschluss 14.09.2017
Gebäudetyp Städtebau
Art Wettbewerbe und Dienstleistungen
Zulassungstyp Wettbewerb mit Bewerbungsverfahren
Ort des Wettbewerbs Mannheim
Wettbewerbstyp nichtoffener Realisierungswettbewerb
Zulassungsbereich EWR
Auslober GBG Mannheimer Wohnungsbaugesellschaft mbH gemeinsam mit Stadt Mannheim
Teilnehmer Architekten
Preise Wettbewerbssumme: 135.000 EUR
Unterlagen http://www.kaupp-franck-wettbewerb.de
Wettbewerbsleistungen Ziel des architektonischen und landschaftsplanerischen Realisierungswettbewerbs für den grünen Betriebshof ist es, auf dem Wettbewerbsgrundstück mit 33 641 m2 ein Bebauungskonzept für qualitätsvolle Neubauten für die Unterbringung des grünen Betriebshofs des Fachbereichs Grünflächen und Umwelt mit insgesamt 7 145 m2 NF Innenraum 3.796 m2 NF überdachte Bereiche und 5 580 m2 NF offene Bereiche zu entwickeln. Ziel des städtebaulichen Realisierungswettbewerbs für die Neuordnung des Bereichs Wingertsbuckel ist es neben Vorschlägen zur Nachnutzung der Kasernenbauten eine Einschätzung zu erhalten ob eine Nachverdichtung in diesem Bereich städtebaulich vertretbar ist. Sowohl der grüne Betriebshof als auch die Umnutzung und eventuelle Nachverdichtung der vorhandenen Kasernenbauten mit seinen Grün- und Wegeverbindungen zum Grünzug Nord-Ost sollen dem Anspruch der Stadt Mannheim und GBG – Mannheimer Wohnungsbaugesellschaft mbH hinsichtlich Baukultur entsprechen und zugleich Identität stiftender Ausdruck des energetischen und ökologischen Anspruchs sein.
Termine Bewerbung bis: 14.09.2017 (17 Uhr)

Städte

Berlin4 AuslobungenBozen (Italien)3 AuslobungenWien3 AuslobungenGenf2 Auslobungen


Suche


Die Wettbewerbe im BauNetz sind ein Service der Bauwelt-Redaktion.