A-Z
Mein BauNetz

http://www.baunetz.de/stellenmarkt/stellenanzeige_5058623.html

19.05.2017

Baukoordinator/-in

Max-Planck-Haus (MPH) in Tübingen

#34041
Behörde

Stellenbeschreibung

Das Max‐Planck‐Haus (MPH) ist als Tagungs‐ und Gästehaus zentrale Begegnungsstätte auf dem Campus Tübingen (www.tuebingen.mpg.de). Es bietet 19 Gästezimmer, drei Veranstaltungsräume, eine Kantine und ein Café für zur Zeit ca. 850 Campus‐Mitarbeiter. Aufgrund der wachsenden Zahl von Mitarbeitern auf dem Campus wird das Haus durch einen Neubau ersetzt. Die Kantinenfunktion muss in der Übergangszeit weitestgehend aufrecht erhalten werden.

Hierfür suchen wir zum 1.10.2017 oder später eine/n

Baukoordinator/‐in (50 – 75 % Stellenumfang).

Ihr Aufgabengebiet

  1. Baukoordinierung der Neubaumaßnahme in enger Zusammenarbeit mit der zentralen Bauabteilung der Max‐Planck‐Gesellschaft (MPG), der Betriebsleitung des MPH sowie den Architekten und Fachingenieuren:
    • Generell: Baukoordination und Steuerung für die Nutzerseite, d.h. für den Campus Tübingen unter Einbeziehung aller Beteiligten
    • Vertretung der Nutzerbelange gegenüber der Bauabteilung und dem Planungs‐ und Bauteam
    • Mitwirken bei der Erstellung des Betriebskonzepts
    • Zusammenstellen von Wartungsvorschriften, Gewährleistungsfristen, techn. Betriebsanweisungen
    • Mitwirken bei behördlichen Genehmigungen und Abnahmen, Überwachen der Prüfung der Funktionsfähigkeit von Anlagen
  2. Organisation von Ersatzmaßnahmen und Betriebsabläufen (Kantine, wiss. Veranstaltungen) während der Umbauarbeiten in enger Abstimmung mit der Betriebsleitung des MPH
  3. Organisation der Umzugsabläufe

Ihr Profil:
  • Sie sind Bauingenieur/in, Bautechniker/in, Architekt/in, gerne mit Erfahrung im technisch‐wissenschaftlichen Bereich oder Wissenschaftler/in mit nachgewiesener Erfahrung mit Baukoordination / Haustechnik oder vergleichbare Qualifikation
  • Erfahrungen / Kenntnisse im Bereich Systemgastronomie, Veranstaltung und/oder Hotellerie sind von großem Vorteil
  • Sie haben einen teamorientierten Arbeitsstil, sind ziel‐ und lösungsorientiert sowie proaktiv
  • Sie sind ein Organisationstalent, haben ein sicheres und kompetentes Auftreten sowie ausgeprägte Kommunikationsfähigkeiten in Deutsch und Englisch
  • Sie sind zeitlich so flexibel, dass Sie Ihre Arbeitszeiten an das Arbeitspensum anpassen und regelmäßig an Sitzungen in München teilnehmen können (Sitz der Generalverwaltung der MPG).

Unser Angebot:
Wir bieten Ihnen einen zunächst auf 4 Jahre befristeten Arbeitsvertrag in einem international ausgerichteten Umfeld der Spitzenforschung. Es erwarten Sie ein gutes Arbeitsklima, die Möglichkeit zur regelmäßigen Fortbildung, eine Vergütung entsprechend Ihrer Qualifikation/Berufserfahrung sowie Sozialleistungen nach dem Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes (TVöD‐Bund). Durch unsere Gleitzeitregelung kommen Sie in den Genuss familienfreundlicher und flexibler Arbeitszeiten. Die Max‐Planck‐Gesellschaft will den Anteil an Frauen in den Bereichen erhöhen, in denen sie unterrepräsentiert sind. Frauen werden deshalb ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Die MPG hat sich zum Ziel gesetzt, mehr schwerbehinderte Menschen zu beschäftigen. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen sind ausdrücklich erwünscht.

Konnten wir Sie interessieren?

Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen bis zum 16.06.2017 an:
Sonja Krainhöfner, Betriebsleitung Max‐Planck‐Haus , Spemannstr. 36, 72076 Tübingen
sonja.krainhoefner@tuebingen.mpg.de
(Bewerbungen per E‐Mail bitte in einer einzigen pdf‐Datei)


Kontakt

Max-Planck-Haus
Betriebsleitung Sonja Krainhöfner
Spemannstr. 36, 72076 Tübingen
Deutschland
sonja.krainhoefner@tuebingen.mpg.de
www.tuebingen.mpg.de