A-Z
Mein BauNetz
Mitverschulden

Die Haftung des Architekten kann aufgrund eines Mitverschuldens des Bauherrn (§ 254 BGB) eingeschränkt sein. Hierbei ist zunächst zu unterscheiden zwischen eigenem Mitverschulden des Bauherrn und einem Verschulden eines Dritten, welches sich der Bauherr als eigenes Mitverschulden anrechenen lassen muß. Das Verschulden eines Dritten muß sich der Bauherr anrechenen lassen, wenn der Dritte sein Erfüllungsgehilfe war, § 278 BGB (s. zum Erfüllungsgehilfen: Haftung / weitere Beteiligte).

Ein eigenes Mitverschulden kann dem Bauherrn beispielsweise angelastet werden, wenn er selbst schadensverursachend in den Bauablauf eingreift, ggfs. wenn er offen zu Tage getretene Mängel nicht bemerkt oder Fehler nicht reklamiert, die er wahrgenommen hat. Ein Mitverschulden des Bauherrn ist weiter denkbar, wenn er, nachdem der Schaden entstanden ist, nicht alles ihm zumutbare unternimmt, um den Schaden möglichst gering zu halten (vgl. § 254 II BGB). Ein besonderer Fall der Schadensminderungspflicht ist die Pflicht des Bauherrn, dem Architekten die Beseitigung eines (u.a.) durch ihn verursachten Mangels zu übertragen. Grundsätzlich haftet der Architekt für von ihm verursachte Mängel, die sich bereits im Bauwerk verwirklicht haben, auf Schadensersatz; ein Recht zur Mangelbeseitigung steht ihm nicht zu. In besonderen Fällen kann jedoch der Bauherr gehalten sein, dem Architekten, der eine entsprechende Mangelbeseitigung anbietet, diese zu übertragen; verweigert er dann dem Architekten die Mangelbeseitigung, verstößt er gegen seine Schadensminderungspflicht, woraus ein Mitverschulden resultiert.

28 Beiträge  

28.07.2017

Obliegenheit des Bauherrn, Architekten mit Mängelbeseitigungsplanung zu beauftragen? mehr
 

14.07.2017

Mitverschulden des AG bei Verstoß gegen Obliegenheit, sich selbst vor Schaden zu bewahren. mehr
 

01.06.2017

Mitverschulden des AG bei unnötigen Mängelbeseitigungsaufwendungen mehr
 

08.05.2017

Selbstbeseitigungsrecht des Architekten in AGBs unwirksam! mehr
 

08.05.2017

Voraussetzung für Selbstbeteiligungsrecht des Architekten bei Schadensminderungspflicht des Bauherrn mehr
 

20.09.2016

Mitverschuldenseinwand des Architekten gegenüber dem Bauherrn berechtigt, wenn Statik fehlerhaft? mehr
 

20.09.2016

Bauherr muss sich Verschulden seines Architekten gegenüber Freianlagenplaner anrechnen lassen! mehr
 

29.07.2016

Muss sich Bauherr Verschulden eines Fachplaners im Verhältnis zum Architekten anrechnen lassen? mehr
 

01.12.2014

Muss AG schadensersatzpflichtigen Planer zur Planung, Koordination und Beaufsichtigung der Mängelbeseitigung heranziehen?

mehr
 

04.01.2014

Muss Bauherr Planer koordinieren? mehr
 

16.10.2013

Bauherr muss sich Verschulden seines Architekten u. U. gegenüber dem Tragwerksplaner zurechnen lassen.

mehr
 

27.09.2013

Auftraggeber darf Baumaßnahme nicht bei offenkundigen Risiken vornehmen lassen mehr
 

09.04.2013

Zu geringes Honorar und zu wenig Zeit: tragfähige Einwände gegenüber Inhaftungnahme?

mehr
 

03.07.2012

Architekt ist Bauherr: Mitverschulden bei Ausbleiben der Überwachung des Bauunternehmers? mehr
 

22.06.2011

Fehlerhaftigkeit der Genehmigungsplanung drängt sich auf: Mitschuld des Bauherrn am entstandenen Schaden? mehr
 

24.09.2010

Wann trifft den Bauherrn ein Mitverschulden an einer nichtgenehmigungsfähigen Planung? mehr
 

03.08.2010

Mitverschulden des Bauherrn bei unzureichender Rechnungsprüfung des Architekten mehr
 

22.09.2009

Schadensersatzanspruch des Bauherrn gegen Architekten trotz Rückgabe von Sicherheiten?
mehr
 

24.04.2009

Muss Bauherr sich Verschulden des planenden Architekten gegenüber  objektüberwachendem anrechnen lassen? mehr
 

18.04.2006

Ausführung der Wärmedämmung des Daches ist wichtiger Bauvorgang, der zu beaufsichtigen ist mehr
 

03.04.2006

Schadensersatzanspruch des Bauherrn trotz eigenmächtiger Überzahlung? mehr
 

09.01.2006

Baugerüst stürzt ein: Haftung des Architekten gegenüber dem Mitarbeiter des mit der Demontage beauftragten Unternehmers? mehr
 

19.05.2004

Muss Bauherr sich Verschulden des Planers bei Inanspruchnahme des Bauleiters anrechnen lassen? mehr
 

18.05.2004

Fachplaner i.d.R nicht Erfüllungsgehilfen des Bauherren in dessen Vertragsverhältnis zum Architekten mehr
 

14.02.2003

Mitverschulden des Bauherrn bei Überzahlung von Bauunternehmen mehr
 

20.07.2001

Bauherr vergibt Leistungen selber: Aufsichtspflicht des Architekten? mehr
 

07.06.1999

Bauherr verweigert Architekten Mängelbeseitigung: Mitverschulden? mehr
 

31.05.1999

Mitverschulden des Bauherrn bei eigenmächtigem Abweichen von Architektenplanung mehr