A-Z
Mein BauNetz
RSS NEWSLETTER

http://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen_Zumthor-Kapelle_in_der_Eifel_geweiht_27348.html

18.05.2007

Bruder Klaus

Zumthor-Kapelle in der Eifel geweiht


Am 19. Mai 2007 wird in Mechernich-Wachendorf die neue Bruder-Klaus-Feldkapelle von Peter Zumthor (Haldenstein, Schweiz) feierlich gesegnet. Der Bau geht auf die private Initiative eines Landwirtes aus der Eifel zurück und ist dem heiligen Niklas gewidmet, der in der Region auch „Bruder Klaus“ genannt wird.

Zumthor entwarf für die Kapelle einen minimalistischen, blockhaften Baukörper. Der scharfkantige Monolith basiert auf einem fünfeckigen Grundriss, wurde aus Sichtbeton hergestellt und ist 12 Meter hoch. In den massiven Körper ist eine dreieckige Pforte eingeschnitten. Im Inneren wurde ein einziger Raum mittels einer Schalung aus 120 Fichtenstämmen ausgespart. Der Andachtsraum verjüngt sich zeltähnlich nach oben und öffnet sich am obersten Punkt mit einer schmalen Luke zum Himmel. Die Wände des Innenraumes mit Feuerrauch geschwärzt; das Feuer schwelte zwei Wochen lang.

Segnung im Rahmen eines Dank- und Festgottesdienstes am 19. Mai 2007 12 Uhr in Mechernich-Wachendorf, Rissdorfer Weg.


Zum Thema:

Eine lesenswerte Reportage über die Enstehung des Baus finden Sie Berliner Tagespiegel unter dem Titel „In Gottes Dienst“


Kommentare:
Kommentare (14) lesen / Meldung kommentieren





Während der Bauarbeiten

Während der Bauarbeiten


Alle Meldungen

<

21.05.2007

Scenographic Architecture

Graft-Vortrag in Mainz

18.05.2007

alla turka

Ausstellung über türkische Innenarchitektur in Stuttgart

>
BauNetzwoche
Videomapping
Designlines
Poesie mit Wellblech
BauNetz Wissen
Ergänzte Topografie
Architektenprofile
Idylle pur
Termine
Rundgang 2016