A-Z
Mein BauNetz
RSS NEWSLETTER

http://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen_Zum_90._Geburtstag_des_Architekten_Horst_Linde_10899.html

08.04.2002

Vom Landtag zum Schlossgarten

Zum 90. Geburtstag des Architekten Horst Linde


Der Stuttgarter Architekt und Stadtplaner Horst Linde feierte am 6. April 2002 seinen 90. Geburtstag. Als Leiter der staatlichen Bauverwaltung trug er von 1957 bis 1972 wesentlich zum Wiederaufbau Stuttgarts bei. In dieser Funktion realisierte er öffentliche Gebäude wie das Staatsarchiv, die Landesbibliothek und - gemeinsam mit dem im Januar dieses Jahres verstorbenen Erwin Heinle (BauNetz-Meldung vom 8.1.2002) den Baden-Württembergischen Landtag im ehemaligen Akademiegarten (1959-61, nebenstehende Abbildung). Im Rahmen der Bundesgartenschau hatte Linde zudem in Zusammenarbeit mit dem Landschaftsarchitekten Walter Rossow den umliegenden Schlossgarten neu gestaltet.
1961 wurde Horst Linde zum Nachfolger von Richard Döcker an den Lehrstuhl für Städtebau der Universität Stuttgart berufen, den er allerdings bald zugunsten des neu geschaffenen Lehrstuhls für Hochschulbau und Entwerfen aufgab. In dieser Funktion wirkte er maßgeblich bei den Neu- und Ausbauten der Universitäten des Landes mit. Hierzu publizierte Linde von 1969-71 auch das vierbändige Standardwerk „Hochschulplanung“. Den Lehrstuhl Hochschulbau leitete Linde bis zu seiner Emeritierung 1977.
Horst Linde wurde mit Auszeichnungen und Ehrenmitgliedschaften verschiedener akademischer Institutionen und Architektenverbände geehrt.

Die nebenstehende Abbildung zeigt den Baden-Württembergischen Landtag


Kommentare:
Meldung kommentieren




Alle Meldungen

<

09.04.2002

Am laufenden Band

Diller+Scofidio gewinnen Museumswettbewerb in den USA

08.04.2002

Reinraum

Einweihung eines Hochschulgebäudes der TU Ilmenau

>
BauNetzwoche
WerkBundStadt Berlin
Work in Progress
Neue Horizonte
BauNetz Wissen
Allein auf weiter Flur
Architektenprofile
Verschwimmende Grenzen
Designlines
Alles nur Fassade