A-Z
Mein BauNetz
RSS NEWSLETTER

http://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen_Rafael_Moneo_erhaelt_Mies_van_der_Rohe-Preis_fuer_europaeische_Architektur_8759.html

24.04.2001

Meisterhafte Verbindung

Rafael Moneo erhält Mies van der Rohe-Preis für europäische Architektur


Der diesjährige Preisträger des „Mies van der Rohe-Preises für europäische Architektur“ heißt Rafael Moneo. Dies gab die Mies van der Rohe-Stifung am 23. April 2001 bekannt. Der spanische Architekt erhält die Ehrung für das Kursaal Congress Centre im baskischen San Sebastian (nebenstehende Abblidung).
Die Jury lobte die „meisterhafte Verbindung des Kursaal Centre mit dem einzigartigen Ort und die außergewöhnliche Art, in der das Gebäude auf die umgebende Landschaft reagiert“.

Eine besondere Anerkennung sprach die Jury dem Münchener Architekten Florian Nagler zu. Er erhält die Auszeichnung für sein schon vielfach preisgekröntes Vertriebszentrum der Kaufmann Holz AG in Bobingen (Zoom-Bild).

Der alle zwei Jahre vergebene Preis wird gemeinsam von der Europäischen Kommission und der Mies van der Rohe-Stiftung organisiert und finanziert. Neben einem Preisgeld von 50.000 Euro (knapp 100.000 Mark) erhält der Gewinner eine Skulptur von Xavier Corberò, die vom Mies-van-der-Rohe-Pavillon in Barcelona inspiriert ist.
Zu den Preisträgern der Vorjahre gehören u.a. Dominique Perrault und Peter Zumthor, der den Preis im letzten Jahr erhielt.
Die offizielle Preisverleihung fand am 23. April 2001 im Mies van der Rohe-Pavillon in Barcelona statt. Das Siegerprojekt und die anderen Finalisten werden in einem Katalog veröffentlicht.

Abbildung: Fundacao Mies van der Rohe


Kommentare:
Meldung kommentieren




Alle Meldungen

<

24.04.2001

Spreesprung

Fertigstellung einer Fußgängerbrücke über die Spree in Berlin

24.04.2001

Schwungvoll

Spatenstich für Erweiterung des Konservatoriums in Graz

>