A-Z
Mein BauNetz
RSS NEWSLETTER

http://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen_Gehry_plant_Privatmuseum_in_Paris_21387.html

21.09.2005

Späte Rache

Gehry plant Privatmuseum in Paris


Der französische Millionär François Pinault hat zwar seine Pläne für ein von Tadao Ando entworfenes Museum auf der Ile Seguin in Paris fallen gelassen, aber sein Erzrivale, Bernard Arnault, Chef der Firma LVMH, hat nun Frank Gehry beauftragt, ein Museum in Paris zu entwerfen, in dem die Werke seiner Privatsammlung zeitgenössischer Kunst ausgestellt werden sollen. Das meldet The Art Newspaper am 21. September 2005 (siehe BauNetz-Meldung). Pinault kontrolliert u.a. die Firma Gucci und Arnault die Firma Louis Vuitton.

Das Museum soll im Jardin d’Acclimatation im westlichen Teil des Bois de Boulogne gebaut werden. Der 25 Meter hohe, 600 Quadratmeter große Neubau soll das Musée National des Arts et Traditions Populaires ersetzen, das diesen Herbst geschlossen wird.
Arnault hat bereits zwölf Künstler, darunter Dan Graham, Damien Hirst, Anish Kapoor, Jeff Koons, Claes Oldenburg, Richard Serra und James Turrell beauftragt neue Skulpturen zu schaffen, die in dem 20 Hektar großen Park um den Neubau aufgestellt werden sollen. Der Entwurf selbst ist allerdings noch geheim. Die Stadt Paris hat den Park 1995 für zwanzig Jahre an LVMH verpachtet.


Kommentare:
Meldung kommentieren

Andos Entwurf für die Ile de Seine

Andos Entwurf für die Ile de Seine


Alle Meldungen

<

21.09.2005

Garten Eden

Informationszentrum in Cornwall von Grimshaw eingeweiht

21.09.2005

Wien Berlin Zürich

Werkbericht von Krischanitz in Bremen

>
Architektenprofile
Brückner & Brückner
BauNetz Wissen
Im Himmelreich
BauNetzwoche
Béton Rouge
Campus Masters
Noch 11 Tage