A-Z
Mein BauNetz
RSS NEWSLETTER

http://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Verleihung_und_Ausstellung_in_Frankfurt_4667521.html

07.01.2016

DAM-Preis für Neue Meisterhäuser in Dessau

Verleihung und Ausstellung in Frankfurt


Im letzten Jahr war es eine Schule in München von dem jungen Büro Hess Talhof Kusmierz, 2014 das Kunstmuseum in Ravensburg von LRO Lederer Ragnarsdóttir Oei und davor der Um- und Weiterbau des Hambacher Schlosses von Max Dudler. Bis auf Hess Talhof Kusmierz waren diese DAM-Preisträger eher kaum überraschend – nun werden die Berliner Architekten Bruno Fioretti Marquez für die Neuen Meisterhäuser in Dessau mit dem DAM Preis für Architektur in Deutschland 2016 ausgezeichnet.

Damit bekommt die Dessauer Rekonstruktion ihren ersten, durchaus verdienten Preis, wurde sie doch beim Deutschen Architekturpreis 2015 lediglich mit einer Auszeichnung bedacht und blieb beim Mies van der Rohe Award 2015 nur eine von insgesamt 420 Nominierten. „Vielleicht gab es in der Geschichte dieses Preises noch nie einen so stark zur Debatte anregenden und gerade dadurch verdienten Gewinner“, schreibt das DAM zu seiner Entscheidung für den Preis, der seit 2007 jährlich verliehen wird. „Die Architekten realisierten anstelle einer originalgetreuen Rekonstruktion eine ‚städtebauliche Reparatur‘ mit der exakten und dennoch abstrahierten Wiedergabe der Hülle der ehemaligen Direktorenvilla Gropius und der Doppelhaushälfte Moholy-Nagy.“

Die Kritik zu dem für deutsche Rekonstruktionen eher ungewöhnlichen Entwurfskonzept von Bruno Fioretti Marquez kommt von zwei Seiten. „Den einen ist es nicht radikal genug, sie sehen in der realisierten Lösung eine – unzulässige – Rekonstruktion. Den anderen ist es wiederum zu radikal, sie hätten einen 1:1-Wiederaufbau gewollt, der allerdings schon aufgrund der mangelhaften Dokumentationslage kaum machbar gewesen wäre“, fasste Benedikt Hotze zur Eröffnung im Mai 2014 das Architekturdrama in Dessau zusammen.

Der DAM Preis für die Neuen Meisterhäuser wird Ende Januar 2016 verliehen – die darauf folgende Ausstellung will aber nicht nur die Gewinner und Auszeichnungen, sondern einen „ausgewählten Querschnitt herausragender Bauten in und aus Deutschland“ zeigen. Das DAM Jahrbuch 2015/16 erscheint im Prestel-Verlag.

Preisverleihung und Eröffnung: Freitag, 29. Januar 2016, 19 Uhr




Ausstellung: 30. Januar bis 18. Mai 2016

Ort: DAM, Schaumainkai 43, 60596 Frankfurt am Main
 



Zum Thema:

www.dam-online.de


Auf Karte zeigen:
Google Maps


Kommentare:
Meldung kommentieren

Stiftung Bauhaus Dessau, Neue Meisterhäuser 2014, Bruno Fioretti Marquez, Foto: © Christoph Rokitta

Stiftung Bauhaus Dessau, Neue Meisterhäuser 2014, Bruno Fioretti Marquez, Foto: © Christoph Rokitta

Stiftung Bauhaus Dessau, Neue Meisterhäuser 2014, Bruno Fioretti Marquez, Foto: © Werner Huthmacher

Stiftung Bauhaus Dessau, Neue Meisterhäuser 2014, Bruno Fioretti Marquez, Foto: © Werner Huthmacher


Alle Meldungen

<

07.01.2016

Moderne Gründerzeit

Wohnungsneubau in Kassel

07.01.2016

Japan trifft Deutschland

Ausstellung in Dresden

>
BauNetz Wissen
Bespielbare Steine
Designlines
Japan in Wilmersdorf
Campus Masters
Der Countdown läuft
BauNetzwoche
Kubanische Ruinen
BauNetz Wissen
Holz in der Hanse