A-Z
Mein BauNetz
RSS NEWSLETTER

http://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Sportfakultaet_von_Steven_Holl_in_New_York_3177347.html

08.05.2013

Athletik auf Stelzen

Sportfakultät von Steven Holl in New York


Sportliches Zick-Zack in Manhattan: Auf der Nordspitze der New Yorker Insel wurde diesen Frühling die neue Sportfakultät der Columbia-Universität bezogen. Entworfen und geplant wurde das Campbell Sports Center von Steven Holl Architects und Chris McVoy, die eine Schnittstelle für „Körper und Geist“ gebaut haben – ein Neubau für schlaue Sportler, so ließe sich vielleicht die Nutzergruppe grob beschreiben.

Architektonisch zeigt sich der fünfgeschossige Neubau als athletische Geste auf Stelzen; nach dreijähriger Bauzeit (siehe BauNetz-Meldung zum Baubeginn vom Oktober 2011) formt dieser eine „urbane Ecke“ an der Kreuzung Broadway/218. Straße, die in ihrer Umgebung nicht nur durch die weißglänzende Aluminium-Fassade schon von weitem auffällt. Steven Holl hat vor allem die Erschließung des neuen Sportzentrums besonders gestaltet und den Eingang mit einer Treppenskulptur als Referenz an die New Yorker Feuerleiter inszeniert. Dieses Verlagern der Treppen und Wege nach außen spart natürlich Platz im Inneren; ein Stützen-Zickzack hebt die aus einzelnen Volumen zusammengesetzte Bauskulptur elegant in die Höhe.

Die gestapelten  Volumen verhalten sich zueinander wie „Punkte und Linien auf einem Sportplatz“, heißt es in der Erläuterung der Architekten – „allerdings in einem dreidimensionalen Raum. So wie die abstrakten Linien eines Sportfeldes dem physischen Spiel einen Rahmen geben, so rangeln auch die Linien und Körper des Gebäudes miteinander.“

Der insgesamt 4.500 Quadratmeter große Neubau beinhaltet hauptsächlich Sportstudios und Trainingsmöglichkeiten – neben den einzelnen Bereichen dieser vertikalen Turnhalle finden sich in den oberen Etagen auch Büro- und Seminarräume. Auskragungen verlängern die verschiedenen  Innenräume in den Außenbereich und verknüpfen die Treppen mit Terrassen und Balkonen.

Fotos: Iwan Baan, Chris McVoy/Steven Holl Architects



Auf Karte zeigen:
Google Maps


Kommentare:
Meldung kommentieren


Alle Meldungen

<

13.05.2013

Deadline Ende Mai

Architekturpreis Berlin 2013 ausgelobt

08.05.2013

Bürgerliche Innenwelten

Wohnhaus-Umbau in Frankfurt

>
BauNetzwoche
WerkBundStadt Berlin
Work in Progress
Neue Horizonte
BauNetz Wissen
Allein auf weiter Flur
Architektenprofile
Verschwimmende Grenzen
Designlines
Alles nur Fassade