A-Z
Mein BauNetz
RSS NEWSLETTER

http://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Schule_in_Bolivien_fertig_gestellt_4417877.html

30.06.2015

Nachwuchsarbeit

Schule in Bolivien fertig gestellt


Nun ist er fertig – der flache, langgezogene Schulbau mit dem Sägezahndach, den die Architekturstudenten der TU Berlin am Fachgebiet Entwerfen und Baukonstruktion (CODE - Construction and Design) unter der Leitung von Ralf Pasel entworfen und im bolivianischen Dorf Bella Vista gebaut haben. So erfolgreich, dass die Verfasser eines der Vorentwürfe, Bastian Landgraf und Markos Lasos, mit dem Heinze Architektenaward in der Kategorie „Nachwuchsarbeiten“ ausgezeichnet wurden. Um Ruhm geht es den 40 Studierenden aber weniger – vielmehr um nachhaltige Lösungsvorschläge, die der rasanten Urbanisierung, Landflucht und Armutsbekämpfung in Lateinamerika entgegensteuern.

Drei gleiche Volumen aus massivem Mauerwerk tragen das hölzerne Sheddach, das an den Seiten mit Wellblech verkleidet ist. Die Dachtypologie erlaubt eine indirekte Beleuchtung, die Mauern aus lokal hergestellten Ziegeln sorgen für ein angenehmes Raumklima. Dagegen wollten die Studenten den Betonanteil so gering wie möglich halten. Überhaupt wurde großer Wert darauf gelegt, mit den vorhandenen lokalen Materialien und einem engen Budgetrahmen zu arbeiten.

Die Nutzung besteht aus drei Klassenräumen, einem Sekretariat und einem Dozentenraum sowie einem größeren Veranstaltungsraum. Ebenso befinden sich im Gebäude ein Geräte- und Technikraum, ein Labor und ein Archiv. Bald werden hier bolivianische Landwirtschaftsschüler ihren ersten Unterricht haben. Das Projekt entstand in einer internationalen Kooperation mit der gemeinnützigen Organisation Fundación Cristo Vive Bolivia sowie der Universidad Mayor de San Simón, Cochabamba. Auch Experten für erneuerbare Energien von der Fachhochschule Köln steuerten ihr Wissen bei.

Das Projekt kann sich nun sehen lassen – auch für diejenigen, die es nicht so schnell nach Bolivien schaffen: Im orangelab in Berlin wird es vom 9. bis zum 18. Juli 2015 ausgestellt. Zur Eröffnung am kommenden Donnerstag findet ein Symposium zum Thema „Architektur – Mehr als Bauen!“ statt. 

Ausstellung:
9. bis 18. Juli 2015
Symposium: Donnerstag, 9. Juli 2015, 17 Uhr
Ort: orangelab, Ernst-Reuter-Platz 2, 10587 Berlin

Das Projekt entstand am Fachgebiet für Entwerfen und Baukonstruktion | CODE,  Prof. Ralf Pasel, Lorena Valdivia, Franziska Sack, Johannes Zix


Zum Thema:

www.code.tu-berlin.de

bellavista-code.de


Auf Karte zeigen:
Google Maps


Kommentare:
Meldung kommentieren


Alle Meldungen

<

30.06.2015

Golfclub Resort Bad Ragaz

Bernardo Bader Architekten gewinnen in der Schweiz

30.06.2015

Kochen mit Aussicht

Wohnhaus in Japan

>
BauNetz Wissen
Bespielbare Steine
Designlines
Japan in Wilmersdorf
Campus Masters
Der Countdown läuft
BauNetzwoche
Kubanische Ruinen
BauNetz Wissen
Holz in der Hanse