A-Z
Mein BauNetz
RSS NEWSLETTER

http://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-S-Trenue_Tower_in_Seoul_fertig_gestellt_1033983.html

14.04.2010

Riesenchromosom

S-Trenue Tower in Seoul fertig gestellt


Ein L-förmiges Gebäude wird von einem W-förmigen Flusslauf umspült: Der kürzlich fertiggestellte S-Trenue Tower der Architekten von Mass Studies (Seoul) setzt neue Akzente in der südkoreanischen Hauptstadt Seoul.  
 
Das 36-geschossige Hochhaus mit der Kubatur eines übergroßen L besteht aus einem Podest und drei vertikalen Elementen. Zwei schlanke Seitentürme schmiegen sich in unterschiedlichen Winkeln an den zentralen Kernturm. Die so entstandene Struktur, die an ein riesiges Chromosom erinnert, „schafft so viel Abstand wie möglich zwischen den drei Türmen und ermöglicht genug Freiraum zwischen ihnen“, so die Architekten. Die Zwischenräume der so genannten „gebündelten Matrix“ werden als spektakuläre „Sky Gardens“ genutzt. Sie sollen das Gebäude für Wohnende und Arbeitende gleichermaßen attraktiv machen. Die unteren sieben Geschosse werden von öffentlichen Einrichtungen genutzt.
 
Der S-Trenue Tower liegt auf Yeouido, einer Insel im Stadtgebiet Seouls. Das Eiland ist das Finanz- und Wirtschaftszentrum der Metropole. Neben zahlreichen Hochhäusern, in denen die Börse, Banken und andere Institutionen der koreanischen Wirtschaftswelt ihren Sitz haben, prägen auch kleine Parks die dortige Stadtlandschaft. Auch Mass Studio haben neben ihren „Sky Gardens” weitere Grünflächen eingeplant. Das Gebäude wird entlang der umgebenen Straßen von Parkflächen gesäumt.


Kommentare:
Kommentar (1) lesen / Meldung kommentieren


Alle Meldungen

<

14.04.2010

Zwischen Kathedralen

Kleinod von Campo Baeza in Spanien

14.04.2010

Holi-City #2

Yona Friedman in Berlin

>
BauNetzwoche
Aus Stahl wird Uni
BauNetz Wissen
Erhellende Neugestaltung
Architektenprofile
Neumeister & Paringer
BauNetz Wissen
Radikaler Umbau
Campus Masters
Mitmachen