A-Z
Mein BauNetz
RSS NEWSLETTER

http://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Rathaus_von_ECDM_bei_Paris_4692031.html

22.02.2016

Strategische Zurückhaltung

Rathaus von ECDM bei Paris


Wie gestaltet man ein wichtiges repräsentatives Gebäude, wenn der zukünftige städtebauliche Kontext noch gar nicht steht? ECDM Architectes aus Paris mussten sich bei ihrem neuen Rathaus für die Kleinstadt Bezons genau dieser Herausforderung stellen. Im Nordosten der französischen Hauptstadt gelegen, ist das Gebäude der erste Vorbote eines neuen Zentrums, das in den nächsten Jahren an der belebten Avenue Gabriel Péri entstehen soll.

Emmanuel Combarel und Dominique Marrec lösen die Aufgabe mit einer bewusst „nichtskulpturalen“ Architektur, die vor allem durch ihre räumlichen Qualitäten überzeugen will. Das Gebäude bleibt mit seiner flachen Kubatur und der Hülle aus Edelstahl gewissermaßen eigenschaftslos, versteckt sich aber mit seiner gebrochen reflektierenden Oberfläche keineswegs. Auch das weit auskragende Obergeschoss mit dem Sitzungssaal des Gemeinderats fällt auf – der überdachte Außenraum, der darunter entsteht, soll den Bürgern von Bezons in Zukunft als Forum dienen.

Im Gegensatz zum unscheinbaren Äußeren überraschen die Architekten im Inneren mit einer kräftigeren Setzung. Das Format des gebäudehohen Atriums lässt an ein Kirchenschiff denken, seine Farbigkeit wird vom dunklen Boden, den hohen grauen Sichtbetonwänden und den rot lackierten Treppenläufen bestimmt. Letztere verzweigen sich mehrfach und kreuzen sich wieder, was das Atrium auch funktional zum Mittelpunkt des Gebäudes macht.

Der wichtigste Raum des neuen Hôtel de Ville ist allerdings der bereits erwähnte Sitzungssaal im Obergeschoss, der atmosphärisch an die dunkle Eleganz des Atriums anschließt. Das dynamisch geschwungene Rund des Ratstisches wirkt dabei allerdings etwas zu retrofuturistisch – insbesondere im Kontrast zur eher prosaischen Silhouette von Bezons, die vor dem Fenster zu sehen ist. (sb)

Fotos: Benoit Fougeirol


Auf Karte zeigen:
Google Maps


Kommentare:
Meldung kommentieren


Alle Meldungen

<

22.02.2016

Man sieht nicht, dass die Idee 15 Jahre alt ist

Ein Gespräch über die Wehrhahn-Linie

22.02.2016

Legislating Architecture Schweiz

Ausstellung von Arno Brandlhuber in Zürich

>
BauNetzwoche
Videomapping
Designlines
Poesie mit Wellblech
BauNetz Wissen
Ergänzte Topografie
Architektenprofile
Idylle pur
Termine
Rundgang 2016
vgwort