A-Z
Mein BauNetz
RSS NEWSLETTER

http://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Preis_der_Wuestenrot-Stiftung_entschieden_1140925.html

26.07.2010

Neues Wohnen

Preis der Wüstenrot-Stiftung entschieden


Ein „Stadtregal“ ist der Gewinner des diesjährigen Gestaltungspreises der Wüstenrot-Stiftung, der unter dem Motto „Neues Wohnen in der Stadt“ im Frühjahr 2010 ausgelobt worden war (siehe BauNetz-Meldung vom 19. Februar 2010). Mit 438 Einsendungen zählt der Gestaltungspreis nach Angaben des Auslobers zu den größten Architekturwettbewerben in Deutschland.

Eine international besetzte Jury unter dem Vorsitz von Andreas Hild hat in mehreren Sitzungen, zwischen denen die Gebäude der „Engeren Wahl“ vor Ort besichtigt wurden, über die Vergabe des Gestaltungspreises und der Preisgelder in Höhe von insgesamt 50.000 Euro entschieden:

Gestaltungspreis (15.000 Euro):

  • Umbau und Umnutzung des „Stadtregals“ in Ulm
    Planungsgemeinschaft Braunger Wörtz Architekten und Rapp Architekten (Ulm)
    Damit würdigt die Jury den beispielhaften Umbau vorhandener Gebäudesubstanz als ein wesentliches Zukunftsthema beim Wohnen in der Stadt. Besonders überzeugend sind dabei der Umgang mit der industriellen Substanz und die nutzerorientierte, pragmatische Lösung vieler Detailfragen.

Auszeichnungen (je 7.500 Euro):

  • Atelier Katharina Grosse in Berlin
    Augustin und Frank Architekten (Berlin)
    Das Ateliergebäude schafft in enger Abstimmung zwischen Bauherrin und Architekten eine neue und gestalterisch überzeugende Verbindung von individuellem Arbeiten und Wohnen.

  • Loft-Wohnen in den Lenbach-Gärten, München
    Steidle Architekten (München)
    Das Projekt zeigt überzeugend, dass urbanes Wohnen heute als eigenständige Entwurfsaufgabe verstanden werden kann.

  • Ein von zwei Baugemeinschaften in Berlin gebildetes Ensemble
    zanderroth architekten (Berlin)
    Gemeinsam mit den beteiligten Baugemeinschaften gelingt es , ein in mehrfacher Hinsicht innovatives Wohnprojekt zu realisieren.


Anerkennungen (je 2.500 Euro):

  • Wohnanlage Lothringer Straße in München
    meck architekten, Stephan Köppel und Architekten am Pündtner Platz (alle München)

  • Wohnhaus Auguststraße 51 in Berlin
    Grüntuch Ernst Architekten (Berlin)

  • Wohn- und Geschäftshaus in der Schützenstraße 32 in Neu-Ulm
    Fink + Jocher (München)

  • „Tridom Puzzle“: Aufstockung eines Gebäudes in München
    WUDA* Wurfbaum Dantas Architects (München)

  • Wohnen am Mittleren Ring in München
    Léon Wohlhage Wernik Architekten (Berlin)

Die öffentliche Preisverleihung wird am 28. Oktober 2010 in Ludwigsburg stattfinden.




Zum Thema:

Objektbericht Atelier Katharina Grosse in Berlin im Baunetz Wissen Dämmstoffe


Zu den Baunetz Architekten:

augustinundfrank
steidle architekten


Kommentare:
Meldung kommentieren

Wohnregal Ulm

Wohnregal Ulm

Atelier Katharina Grosse

Atelier Katharina Grosse

Loft-Wohnen München

Loft-Wohnen München

Baugemeinschaften Berlin

Baugemeinschaften Berlin


Alle Meldungen

<

26.07.2010

Bühne im Kubus

Kunsthallenfoyer in Bonn entschieden

26.07.2010

Dem Riegel einen Riegel vorgeschoben

Heidelberg: Bürgerentscheid gegen Stadthalle

>