A-Z
Mein BauNetz
RSS NEWSLETTER

http://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Pavillons_fuer_die_Dubai_World_Expo_2020_4710353.html

15.03.2016

Foster, BIG und Grimshaw

Pavillons für die Dubai World Expo 2020


Seit Dezember 2013 ist klar: Die nächste World Expo macht einen Ausflug an den Persischen Golf, nach Jebel Ali bei Dubai in den Vereinigten Arabischen Emiraten. „Connecting Minds, Creating the Future“ lautet das Motto des Masterplans, der vom amerikanischen Großbüro HOK gestaltet wurde. Ein „traditionelles Soukh-Design“ ist geplant, ebenso vier thematische Straßenachsen und Schatten spendende „leichte Decken“ aus Solarzellen.

Nicht nur an Metaphern wird aber kein Mangel herrschen, natürlich sind auch viele aufwändige Ausstellungsbauten vorgesehen. Für einige dieser Bauten wurden kürzlich per Wettbewerb die Architekten bestimmt. Wie es sich für ein „Festival des menschlichen Erfindungsgeists“ gehört, sind es große Namen: Foster + Partners (London) planen den Mobility Pavilion, den Sustainability Pavilion werden Grimshaw Architects (London) entwerfen und Bjarke Ingels kümmert sich mit BIG (Kopenhagen) um den Opportunity Pavilion.

Es wäre nun allerdings ungerecht, sich anhand der hochtrabenden Namen ernsthafte Gedanken über das Verhältnis von Expo-Architektur und nachhaltiger Gestaltung zu machen. Die drei Entwürfe zeigen zwar durchaus auch einige Show-Allüren, aber zugleich sieht man ihnen an, dass sie für eine langfristige Nutzung gestaltet wurden – keine wilden Experimente werden hier geboten, sondern eine bessere Messehallen-Architektur mit schicken Lichteffekten. (sb)


Kommentare:
Kommentar (1) lesen / Meldung kommentieren

Mobility Pavilion von Foster + Partners

Mobility Pavilion von Foster + Partners

Foster + Partners lassen es leuchten

Foster + Partners lassen es leuchten

Sustainability Pavilion von Grimshaw Architects

Sustainability Pavilion von Grimshaw Architects

Bildergalerie ansehen: 6 Bilder

Alle Meldungen

<

15.03.2016

Und sie glänzen wieder

4a sanieren Wohntürme in Ulm

15.03.2016

Assemble und Projekt Bauhaus

Arch+ features in Berlin

>
Designlines
Im Wilden Diorama
BauNetzwoche
Weiche Grenzen
Campus Masters
Mitmachen
BauNetz Wissen
Der große Übergang