A-Z
Mein BauNetz
RSS NEWSLETTER

http://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Paedagogisches_Zentrum_in_Norditalien_3410811.html

19.12.2013

Beton in Metalloptik

Pädagogisches Zentrum in Norditalien


Hier geht die Kleinstadt in die landwirtschaftlich geprägte Umgebung über: Im italienischen Regoledo-Cosio Valtellino, nahe der Schweizer Grenze, steht ein markanter Betonneubau in Metalloptik. Dahinter verbirgt sich ein Sozialpädagogisches Zentrum, das nach Plänen von act romegialli studio di architettura  (Mailand, Morbegno) in Zusammenarbeit mit dem Architekten Luca Volpatti und dem Künstler Velasco Vitali entstanden ist.

Eine simple Konstruktion mit flexiblen Räumen und eine kurze Bauzeit waren gefragt, zugleich aber auch ein ästhetisch anspruchsvolles Gebäude, das sich unaufdringlich in die Umgebung einfügen sollte. Die Architekten haben sich für vorfabrizierte Betonbauteile entschieden und in einem klaren Raster von 1,20 Metern schottenartige Trennscheiben aufgestellt. Diese tragen eine Dachkonstruktion, die sonst im Industriebau eingesetzt wird. Die Innenräume konnten so stützenfrei bleiben und die gewünschte Flexibilität der Nutzung garantieren. Zwei weitere Baustoffe ergänzen die schmale Materialpalette: Lärchenholz für die Böden, Türen, Fensterrahmen, einige Einbauten und eine herausgeschobenen Holzbox sowie Holzwolle-Zement-Platten für Decken- und sonstige Verkleidungen.

Außen wie innen ist das Besondere des an sich schlichten Baus die Behandlung der Betonbauteile: Velasco Vitali hat sie beim Gießen mit Silikonmatrizen belegt; herausgekommen sind Oberflächen, die wie zerknittertes und wieder glattgestrichenes Metall wirken.

Fotos: Marcello Mariana


Kommentare:
Meldung kommentieren


Alle Meldungen

<

19.12.2013

Spiegel am See

Kunstzentrum in Crans-Montana

19.12.2013

Klein und frech am Kreisverkehr

Kiosk-Bar in Madrid

>