A-Z
Mein BauNetz
RSS NEWSLETTER

http://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Neue_Zahlen_beim_BauNetz-Ranking_4319871.html

22.04.2015

Herzog & de Meuron an der Spitze

Neue Zahlen beim BauNetz-Ranking


Das BauNetz-Ranking für März und April: Sprünge auf der nationalen wie internationalen Liste machen Behnisch Architekten aus Stuttgart und steigen von Platz 13 auf 7. Das ist unter anderem auf ihre Schule in Niederbayern sowie die Lofthäuser Kolbermoor zurückzuführen, für die sie mit dem Velux-Award 2014 ausgezeichnet wurden.

Auf der internationalen Liste können sich die Wiener PPAG Architekten Popelka Poduschka über den Aufstieg von 42 auf 10 freuen. Dagegen tut sich in den ersten Reihen wenig: SANAA, Lacaton & Vassal tauschen mit Zaha Hadid gegenseitig ihre Plätze hin und her, während Herzog & de Meuron wie in den Vorjahren Platz 1 belegen. Coop Himmelb(l)au und Alvaro Siza hingegen steigen von Platz 44 auf Nummer 18 beziehungsweise 23. Aber was ist mit OMA? Das Rotterdamer Büro fällt von Platz 7 auf 14.

Wer sonst welchen Platz im Ranking belegt, sehen Sie hier: www.baunetz.de/ranking


Zum Thema:

Heute Abend in Zürich: Pierre de Meuron spricht mit Dan Graham an der ETH Zürich zur Eröffnung der Ausstellung „Dan Graham – with an intervention by Günther Vogt“


Kommentare:
Meldung kommentieren

Dan Graham – with an intervention by Günther Vogt

Dan Graham – with an intervention by Günther Vogt

Behnisch Architekten

Behnisch Architekten

PPAG Architects

PPAG Architects


Alle Meldungen

<

23.04.2015

Dorf macht Oper

Baukulturwerkstatt in Kassel

22.04.2015

Wüstenblume mit Unterwelt

Villa von Valerio Olgiati in Portugal

>
Architektenprofile
Riegler Riewe
BauNetzwoche
Videomapping
BauNetz Wissen
Das Landschaftsband
BauNetzwoche
Videomapping