A-Z
Mein BauNetz
RSS NEWSLETTER

http://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Libeskind_in_Lueneburg_1479445.html

04.01.2011

Zackiges Audimax

Libeskind in Lüneburg


Auch wenn der zackige Entwurf von Daniel Libeskind für das neue Zentralgebäude der Leuphana-Universität Lüneburg an einen Blitzeinschlag erinnert – seine Realisierung geht alles andere als blitzschnell voran: Vor knapp dreieinhalb Jahren stellte der New Yorker Architekt seine Pläne vor, die er als  nebenamtlicher Professor gemeinsam mit Studenten der Leuphana entwickelt hatte (siehe BauNetz-Meldung vom 28. Juni 2007). Mehr noch: „Im Rahmen seiner Lehrtätigkeit für die Leuphana-Universität hat Daniel Libeskind eine Reihe von Seminaren zur Konkretisierung und Erweiterung seines Entwurfs mit Studierenden unterschiedlicher Fachbereiche durchgeführt und deren Resultate in seine Konzeption aufgenommen“, heißt es auf deren Internetseite.

Nachdem das auf 60 Millionen Euro geschätze Prestigeprojekt lange umstritten war und seine Finanzierung als unsicher galt, segnete der Stiftungsrat das Konzept noch gerade vor Jahresende ab. Jetzt soll die Finanzierung ganz ohne private Investoren erfolgen, stattdessen stellen nun neben dem Land Niedersachsen, dem Landkreis Lüneburg und der Europäischen Union die jüdischen Gemeinden Niedersachsens einen Betrag von 6,9 Millionen Euro bereit.

Im Frühjahr wird nun der Grundstein für das Gebäude gelegt, das ab 2014 mit 38 Metern und seinen trapezförmigen Fenstern weit über den Backsteincampus und die roten Giebelhäuschen der Lüneburger Altstadt hinausstrahlen wird. Das hofft zumindest Oberbürgermeister Ulrich Mägde, der die Entscheidung begrüßte und ankündigte, das Projekt schnellstmöglichst umsetzen zu wollen.

Das ambitioniert gestaltete Hörsaalgebäude mit angegliedertem Studentenwohnheim und Gästehaus symbolisiere außerdem den Wandel der Universität, die als eine der ersten Hochschulen Deutschlands ihre Studienmodelle und Prüfungsordnungen auf das Bachelor-Master-System umstellte.


Auf Karte zeigen:
Google Maps


Kommentare:
Kommentare (11) lesen / Meldung kommentieren










Alle Meldungen

<

04.01.2011

Das Scharnier

Kein Sieger bei Wettbewerb in Bad Wildungen

04.01.2011

Potential Pleasures

FAT und muf in Rotterdam

>
BauNetzwoche
Aus Stahl wird Uni
BauNetz Wissen
Erhellende Neugestaltung
Architektenprofile
Neumeister & Paringer
BauNetz Wissen
Radikaler Umbau
Campus Masters
Mitmachen