A-Z
Mein BauNetz
RSS NEWSLETTER

http://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Kunsthallenfoyer_in_Bonn_entschieden_1139539.html

26.07.2010

Bühne im Kubus

Kunsthallenfoyer in Bonn entschieden


Mit der Entscheidung des Preisgerichts im Rahmen des Wettbewerbs für die Foyergestaltung der Bundeskunsthalle (Architekt Gustav Peichl, eröffnet 1992) in Bonn konnte sich ein dazugelostes, junges Büro als erster Preisträger gegen die international renommierten, gesetzten Büros behaupten: Gewonnen haben AFF Architekten (Berlin).

Nach achtzehn Jahren Dauernutzung mit bis zu 8.400 Besuchern pro Tag sollen das Foyer und die Buchhandlung der Halle neu gestaltet werden. Neben technischen Neuerungen und veränderten Nutzungsonzepten galt es auch, den Eingangsbereich gestiegenen Anforderungen an Barrierefreiheit und Arbeitsschutz anzupassen.  Auch die Lichtsituation im Vorhof sollte verbessert werden. Die Jury unter dem Vorsitz von Eckhard Gerber entschied sich für folgende Rangfolge:

  • 1. Preis: AFF Architekten (Berlin)
  • 2. Preis: HPP Architekten (Düsseldorf)
  • 3. Preis: Wezel Architektur (Stuttgart)

AFF Architekten erläutern, ihr Entwurf würde der „kubischen Komposition“ von Gustav Peichl folgen und die klaren Raumsequenzen der inneren Quadrate fortführen. Die Foyerfunktionen – Kasse, Cafe, Laden, Information – werden zentral um die Foyermitte angeordnet. „Die in der Mitte geschaffene Freifläche funktioneirt als Bühne und bietet Platz zum Treffen und Verweilen, aber auch für Veranstaltungen und Events.“ Um die um das Foyer liegenden Kunst- und Ausstellungshallen umlaufend frei zu stellen, wurden alle nötigen Einrichtungen in einem zusammenhängenden „Raumkörper“ untergebracht: Kasse, Informationstresen und Garderobe. Dieses Möbel bezieht sich durch seine Positionierung und sein Volumen auf den weißen Körper des Galeriegeschosses, welches gegenüber in das Foyer kragt.


Zum Thema:

Das „Hutznhaisl“ von AFF Architekten bei www.designlines.de


Zu den Architektenprofilen:

AFF Architekten
HPP Architekten


Kommentare:
Kommentare (2) lesen / Meldung kommentieren

1. Preis: AFF

1. Preis: AFF

1. Preis: AFF

1. Preis: AFF

1. Preis: AFF

1. Preis: AFF

1. Preis: AFF

1. Preis: AFF

Bildergalerie ansehen: 7 Bilder

Alle Meldungen

<

26.07.2010

Swiss Church in London

Kirchenumbau von Christ und Gantenbein

26.07.2010

Neues Wohnen

Preis der Wüstenrot-Stiftung entschieden

>
Architektenprofile
Ecker Architekten
BauNetz Wissen
Gläsern geschindelt
BauNetz Wissen
Donaustadt mit Seestadt
BauNetz Wissen
Biwak auf dem Berg
Designlines
Trau Dich: Schlag zu!