A-Z
Mein BauNetz
RSS NEWSLETTER

http://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Kulka-Bau_in_Dueren_eroeffnet_889281.html

16.12.2009

Erweitertes Museum

Kulka-Bau in Düren eröffnet


Als wir am 29. November 2007 vom Spatenstich für diese Museumserweiterung von Peter Kulka berichtet haben (siehe BauNetz-Meldung), waren die Leser-Kommentare fast einmütig: Die Zeichnungen des „nahezu geschlossenen Betonkörpers“ neben dem neobarocken Altbau wurde als „Katastrophe“, „Armutszeugnis“ und „hässlicher Klotz“ beschimpft. Heute feiert Düren die Eröffnung des neuen, sehr selbstbewussten Erweiterungsbau des Leopold-Hoesch-Museums.

Aus dem Beton der ersten Planungen ist inzwischen allerdings eine Fassade aus hellem Backstein geworden. Immerhin geht es in Düren auch um die Vollendung der ursprünglichen Architektenpläne, denn die Möglichkeit einer späteren Erweiterung war schon 1905 ausdrücklich vorgesehen worden.

„Die vorhandenen Proportionen und Außenmaße werden respektiert und aufgenommen“
, so Peter Kulka. „Als gleichberechtigter, selbstbewusster Partner komplettiert er das neue Museums-Ensemble in einer zeitgemäßen Sprache und Ausführung.
Dem stark ornamental gegliederten Altbau mit seinen unterschiedlich strukturierten Natursteinfassaden wird ein Neubau mit heller Backsteinfassade im spannungsvollen Kontrast entgegengesetzt. Der Dialog zwischen Alt und Neu wird durch einen gebäudehohen Zwischenraum, bestehend aus einer Fuge und einem Ausstellungsbereich, betont.“


Kommentare:
Kommentare (5) lesen / Meldung kommentieren


Alle Meldungen

<

16.12.2009

Upcycling

Ausstellungs-Pavillon in Kopenhagen

16.12.2009

Zukunft findet Stadt

Gespräch zur Stadtbaukultur in München

>
BauNetzwoche
Videomapping
Designlines
Poesie mit Wellblech
BauNetz Wissen
Ergänzte Topografie
Architektenprofile
Idylle pur
Termine
Rundgang 2016