A-Z
Mein BauNetz
RSS NEWSLETTER

http://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Konvent_der_Baukultur_im_Ruhrgebiet_1032479.html

12.04.2010

Kultur des Öffentlichen

Konvent der Baukultur im Ruhrgebiet


„Mischen Sie sich ein und machen Sie mit!“, fordert der Konvent der Baukultur und lädt ein zum Publikumstag am 17. April 2010. Unter dem Motto „Auf dem Prüfstand – Baukultur des Öffentlichen“ werden die drei Schwerpunkte Bildung, Freiraum und Verkehr in der Region der „Kulturhauptstadt Ruhr.2010“ diskutiert. Gemeinsam mit Prominenten aus Politik, Medien, Kultur und dem Konvent der Baukultur soll durch drei Alltagsorte in Bochum, Gelsenkirchen und Essen spaziert werden:

  • Bildung Bochum: Worauf baut die Bildung?
    Karl-Heinz Petzinka, Walter Bald und Jens Dirksen
    10 Uhr: Erich-Kästner-Gesamtschule, Markstr. 189, Bochum-Querenburg

  • Freiraum Gelsenkirchen: Wem gehört die Stadt und wer trägt die Verantwortung?
    Propst Paas, Michael von der Mühlen und Ulrike Rose
    13 Uhr: Heinrich-König-Platz, Gelsenkirchen

  • Verkehr Essen: Brennpunkt Verkehrsraum – Orte zum Weglaufen oder Orte zum Bleiben?
    Stefan Hilterhaus, Jürgen Best und Martin Spletter
    16 Uhr: Hauptbahnhof Essen, Eingang Süd am EVAG-Pavillon

Am Vortag, dem 16. April 2010, werden Bauexperten verschiedenster Disziplinen aus dem In- und Ausland in der Zeche Zollverein in Essen zu einem internen Konvent zusammen kommen, um über die Qualität der „Baukultur des Öffentlichen“ zu diskutieren.


Zum Thema:

www.bundesstiftung-baukultur.de
www.baukultur-k2010.de


Kommentare:
Meldung kommentieren




Alle Meldungen

<

12.04.2010

Architektur bauen

Ausstellung in Stuttgart

12.04.2010

Forensische Architektur

Vortrag von Eyal Weizman in Basel

>
BauNetzwoche
WerkBundStadt Berlin
Work in Progress
Neue Horizonte
BauNetz Wissen
Allein auf weiter Flur
Architektenprofile
Verschwimmende Grenzen
Designlines
Alles nur Fassade