A-Z
Mein BauNetz
RSS NEWSLETTER

http://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Kombibad_in_Koeln-Ossendorf_eingeweiht_883450.html

30.11.2009

Sport und Freizeit

Kombibad in Köln-Ossendorf eingeweiht


Eine der ersten Regeln, die ein Journalist beigebracht bekommt, lautet: „No jokes with names“. Wenn wir dennoch ausnahmsweise davon abweichen, dann nur, weil es hier zu so einem charmanten Antagonismus von Nachnamen und Ortsnamen gekommen ist: Birgit Wessendorf entwarf das Kombibad in Köln-Ossendorf.

Der Neubau des „sportgerechten Freizeitbads“ wurde am 15. November 2009 nach zweijähriger Bauzeit eröffnet.  Der Wettbewerbsentwurf der Berliner Architektin Birgit Wessendorf wurde gemeinsam mit dem Büro des Kölner Architekten Ulrich Böttger umgesetzt. Über 1.000 Quadratmeter Wasserfläche im Innen- und Außenbereich stehen Familien, Sportlern, Schulen und Vereinen zur Verfügung.

Ein Z-förmiges Gebäudeteil mit Umkleiden, Sauna und Fitness im Norden bildet den Rücken für die nach Süden in Richtung des angrenzenden Parks geöffnete Halle. Sichtbeton im Inneren und dunkle Faserzementplatten an der Außenfassade bilden den Hintergrund für die Farb- und Wasserflächen.
Das Obergeschoss wird von unterschiedlichen Rottönen dominiert, in der Halle schafft das Gelb und Grün der Fliesen den Übergang zum Außenbereich. Ein- und Ausblicke in unterschiedlichen Transparenzstufen verbinden die einzelnen Funktionsbereiche wieder zu einem Ganzen.

Die Kölnbäder GmbH investierte 17,5 Millionen Euro in das neue Kombibad.


Kommentare:
Kommentare (5) lesen / Meldung kommentieren


Alle Meldungen

<

30.11.2009

Total wichtig

Barkow Leibinger stellen Hochhaus für Berlin vor

30.11.2009

Zaha at Work

Von der Skizze zum MAXXI in Rom

>