A-Z
Mein BauNetz
RSS NEWSLETTER

http://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Kempe_Thill_bauen_in_Arnheim_4691121.html

16.02.2016

Teppich in Backstein

Kempe Thill bauen in Arnheim


Die Thiemestraat in Arnheim liegt zwar nahe des Zentrums, ist allerdings durch einfache zweigeschossige Wohnhäuser geprägt. Diesen Kontext interpretieren Atelier Kempe Thill (Rotterdam) in ihrem jüngsten Projekt neu. Insgesamt 16 Häuser sind geplant – in vier Reihen, die im rechten Winkel zur Thiemestraat angeordnet sind.

Das Ergebnis ist eine kompakte Mischung aus Reihenhaussiedlung und Teppichbebauung. Dank einer halböffentlichen Durchwegung integriert sich diese gut in die Nachbarschaft, in Form von geschützten Patios werden zugleich aber auch private Außenbereiche geboten. Die Wohnräume sind teilweise doppelgeschossig geplant, was zusammen mit der raumhohen Verglasung für Großzügigkeit sorgen wird.

Das Projekt kombiniert individuelles Wohnen mir einer vergleichsweise hohen Dichte – ein Prinzip, das Kempe Thill als „Intense Low-Rise“ beschreiben. Die Materialwahl – graue Klinker und bronzefarbene Fensterrahmen – lässt die typische Zurückhaltung des Ateliers erkennen. Baustart für das Projekt war vergangene Woche, die Fertigstellung ist für 2017 geplant. (sb)


Auf Karte zeigen:
Google Maps


Kommentare:
Meldung kommentieren


Alle Meldungen

<

16.02.2016

Satteldach mit Update

Erweiterung eines Bauernhauses in Schweden

15.02.2016

Demut statt Krone

Ideenwettbewerb am Kulturforum entschieden

>
BauNetz Wissen
Prima Klima
Architektenprofile
Gebogen und geschichtet
BauNetzwoche
Kubanische Ruinen
BauNetz Wissen
Das blaue Haus