A-Z
Mein BauNetz
RSS NEWSLETTER

http://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Kadawittfeld-Ausstellung_in_Berlin_2591763.html

02.07.2012

Mehrwert-Räume

Kadawittfeld-Ausstellung in Berlin


Fast jede Pressemitteilung des Aachener Büros Kadawittfeld beginnt mit den Worten „Added Value“. So ist es auch nicht wirklich erstaunlich, dass die Ausstellung, die ab Donnerstag in Berlin über die Projekte des Büros zu sehen sein wird, „Added Value Space“ heißt.

„Unter ‚Added Value Space‘ verstehen wir räumliche, kommunikative, wirtschaftliche oder soziokulturelle Qualitäten, die im Programm einer Planung nicht vorgegeben sind, aber durch die genaue Analyse aller entwurfsbestimmenden Parameter in der räumlich-architektonischen Umsetzung gewonnen werden können“, so die Architekten.

Dazu werden verschiedene Projekte des Büros mit Added Value Space, wie das Forschungs- und Entwicklungszentrum adidas Laces in Herzogenaurach (2011), das Direktionsgebäude der AachenMünchener Versicherung in Aachen (2010) oder die Hauptverwaltung der PATRIZIA Immobilien AG in Augsburg (2010) vorgestellt: Gebäude, die nicht nur durch stringente Bürostrukturen geprägt werden. Das Aufbrechen der Grundmuster klassischer Bürogebäude erfolgt durch das Einfügen von Bewegungs- und Kommunikationsräumen, die auch die äußere und innere Gestalt formen. „Auf nutzerspezifische Anforderungen und den städtebaulichen Kontext abgestimmt, vermitteln diese Mehrwert-Räume eine atmosphärische Großzügigkeit.“

Eröffnung:
5. Juli 2012, 19 Uhr
Ausstellung: 6. Juli bis 18. August 2012
Ort: Architektur Galerie Berlin, Karl-Marx-Allee 96, 10243 Berlin


Auf Karte zeigen:
Google Maps


Zu den Architektenprofilen:

kadawittfeldarchitektur


Kommentare:
Meldung kommentieren




Alle Meldungen

<

02.07.2012

Wahre Meister

EM-Tippspiel entschieden

29.06.2012

Literatur und Architektur

BAUNETZWOCHE#276

>
Architektenprofile
miss_vdr
BauNetz Wissen
Vom Stapel gelassen
BauNetzwoche
Angst ist...