A-Z
Mein BauNetz
RSS NEWSLETTER

http://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Jubilaeumsausstellung_fuer_Erwin_Heinle_5161879.html

08.09.2017

Ein Architekt der Nachkriegmoderne

Jubiläumsausstellung für Erwin Heinle


Das Olympische Dorf München ist eines seiner bekanntesten Werke – und bis heute eine Erfolgsgeschichte. Es sollte auch nach den Spielen als „Stadt in der Stadt“ funktionieren und gehört seit langem zu den beliebtesten Wohngebiete der Isar-Metropole. Inzwischen ist das Denkmal-Ensemble saniert und teilweise rekonstruiert. Der 2002 verstorbene Architekt Erwin Heinle wäre im letzten April 100 Jahre alt geworden. Das von ihm und dem vor zehn Jahren ebenfalls verstorbenen Robert Wischer gegründete Büro Heinle, Wischer und Partner hat zu diesem Anlass eine Ausstellung vorbereitet, die heute in der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Stuttgart eröffnet.

Die Ausstellung mit dem Titel „Erwin Heinle Best Of – Zwischen Hochgebirge und Mittelmeer“ ist bis zum 16. September 2017 zu sehen. Sie thematisiert die „Verbindung zwischen Erwin Heinles Leben und seinen Werken“. Bisher unveröffentlichtes Archivmaterial zeigt nicht nur die wegweisenden Projekte der Architekten aus den Sechziger- und Siebzigerjahren, sondern auch die „Methodik der Planung im Wandel der Zeiten“.

Eröffnung und Rundgang:
8. September 2017, 18 Uhr
Ausstellung:
9. bis 16. September 2017, täglich 17–19 Uhr
Ort:
Akademie der Künste, Weißenhofsiedlung 1, 70191 Stuttgart


Auf Karte zeigen:
Google Maps


Kommentare:
Meldung kommentieren

Erwin Heinle

Erwin Heinle

Olympisches Dorf München nach der abgeschlossenen Sanierung und Erneuerung 2009

Olympisches Dorf München nach der abgeschlossenen Sanierung und Erneuerung 2009


Alle Meldungen

<

08.09.2017

Mies van der Rohe und De Stijl

Krefelder Architekturtage

08.09.2017

Helsinki und die Mythen

Interdisziplinäre Ausstellung in Berlin

>
BauNetzwoche
Aus Stahl wird Uni
BauNetz Wissen
Erhellende Neugestaltung
Architektenprofile
Neumeister & Paringer
BauNetz Wissen
Radikaler Umbau
Campus Masters
Mitmachen