A-Z
Mein BauNetz
RSS NEWSLETTER

http://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Johnston_Marklee_planen_fuer_Solo_Houses_3351565.html

31.10.2013

Rundes Haus in spanischer Landschaft

Johnston Marklee planen für Solo Houses


Case Study Houses in Spanien: Diesen Sommer wurde mit der „Casa Pezo“ das erste von insgesamt zwölf geplanten Ferienhäuser für Christian Bourdais‘ Kampagne „Solo Houses“ fertig gestellt, kurz danach veröffentlichen die amerikanischen Architekten Johnston Marklee ihre Idee für den achten Entwurf: das Round House.

Ähnlich wie der Betonpilz des chilenischen Studios Pezo Von Ellrichshausen Architects setzt sich auch das Sommerhaus von Sharon Johnston und Mark Lee aus einem sockelartigen, kleineren Erdgeschoss und einem auskragenden Obergeschoss zusammen. Dieses dominiert als runde Plattform die Landschaft und bietet mit seinen großen Fenstern einen Rundumblick in den Mandelhain. Wenn hier zwei Wochen im Jahr die Mandelbäume blühen, können die Gäste über ein weißes Blütenmeer sehen.

Johnston Marklee, die auch ein Einfamilienhaus für das chinesische Projekt Ordos 100 entworfen haben, wollten mit ihrem Entwurf eine Art Ufo in der landschaftlichen Idylle Matarrañas landen lassen. Formal lässt sich das Round House als eine Mischung von Ulrich Müthers Schalenbauten und John Lautners Chemosphere House beschreiben. Alle Zimmer lassen sich zu einem großen Raum verbinden oder als einzelne private Räume durch Schiebtüren abtrennen – die Architekten haben also sowohl an mehrköpfige Gruppen als auch an die traute Zweisamkeit gedacht. Das Highlight des Hauses ist von unten nicht einsehbar: Über der runden, mit Holz verkleideten Plattform ist eine Dachterrasse mit Pool geplant.


Auf Karte zeigen:
Google Maps


Kommentare:
Meldung kommentieren










Alle Meldungen

<

31.10.2013

Ohne Ecken und Kanten

Neue Fotos von Hadid-Blob in Baku

31.10.2013

Architektur des Wohnens?

Heinze-Architekten-Award und Nachwuchspreis ausgelobt

>