A-Z
Mein BauNetz
RSS NEWSLETTER

http://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Interdisziplinaere_Ausstellung_in_Berlin_5161787.html

08.09.2017

Helsinki und die Mythen

Interdisziplinäre Ausstellung in Berlin


Seit 100 Jahren ist Finnland unabhängig und ebenso lange ist Helsinki die Hauptstadt der noch immer jungen Nation. Einen wesentlichen Anteil an ihrer Identitätsbildung hatte dabei das Kalevala-Epos, das Elias Lönnrot im 19. Jahrhundert auf Grundlage der bis dahin nur mündlichen überlieferten finnischen Mythologie niederschrieb. Eine Ausstellung in Berlin bringt nun beides, das Epos und die Stadt, zusammen: Vier Künstlerinnen und Künstler wurden nach Helsinki eingeladen, um sich dort mit Lönnrots Erzählung zu beschäftigen. Kuratiert von Christine Nippe sind im Finnland-Institut nun die Ergebnisse zu sehen. Mit dabei: Tatiana Echeverri Fernandez, Oliver Godow, Mathilde ter Heijne und Jorinde Voigt.

Die Austellung läuft unter dem Motto „Do you remember?“ und versammelt Performance, Zeichnung, Installation und Fotografie. Insbesondere Oliver Godow fokussiert dabei auf Helsinki selbst, wenn er in den Straßen der Stadt nach kulturellen Gedächtnisspuren des Epos sucht. Bei der Ausstellung geht es explizit auch darum, in Zeiten erstarkender Nationalismen durch die Umdeutung einer nationalen Erzählung neue Bedeutungsräume für das eigene sowie das fremde kulturelle Gedächtnis zu eröffnen.

Eröffnung:
Donnerstag, 14. September 2017, 18 Uhr
Ausstellung:
15. September bis 15. Dezember 2017
Ort:
Finnland-Institut, Georgenstraße 24, 10117 Berlin

Fotos: Oliver Godow


Zum Thema:

www.finnland-institut.de


Auf Karte zeigen:
Google Maps


Kommentare:
Meldung kommentieren






Alle Meldungen

<

08.09.2017

Ein Architekt der Nachkriegmoderne

Jubiläumsausstellung für Erwin Heinle

08.09.2017

Hans Nickl, Werner Frosch, Andrea Gebhardt

Architects not Architecture in München

>
BauNetz Wissen
Grüner Wohnen
Architektenprofile
Bez + Kock
BauNetz Wissen
Mit Ecken und Kanten
Campus Masters
20 neue Arbeiten