A-Z
Mein BauNetz
RSS NEWSLETTER

http://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Installation_von_Andres_Jaque_in_New_York_4411139.html

25.06.2015

PS1 goes Cosmo

Installation von Andres Jaque in New York


Architekten glauben ja, es wären ihre Gebäude, die die Stadt ausmachen. Doch Tiefbauingenieure wissen: Es sind die unsichtbaren Leitungen und Rohre, die das Leben am Laufen halten. Sie versorgen uns mit allem Notwendigen und, ebenso wichtig, sie nehmen sich unseren Ausscheidungen an. Diese Beobachtung ist der Ausgangspunkt von Cosmo, der Installation, die Andrés Jaque und das Office for Political Innovation gerade im Rahmen des Young Architects Program des PS1 in New York verwirklichen konnten.

Mit der farbenfrohen Struktur aus zweckentfremdeten Bauteilen verschiedener Bewässerungssysteme setzte sich das Office im Februar gegen die vier Mitfinalisten durch. Die Installation ist als „Verbund von Ökosystemen“ konzipiert, mit dem innerhalb von vier Tagen über 11.000 Liter Wasser gereinigt werden können. Dann beginnt der Kreislauf von neuem, wodurch das Wasser bis zum diesjährigen Abschluss des Programms am 6. September immer sauberer wird. Eröffnet wurde Cosmo diesen Dienstag.

Die aktuelle Installation bietet nicht nur räumliche und ästhetische Qualitäten, sie soll auch explizit als politisches Statement verstanden werden.  Zwischen „urbaner Landschaft“ und architektonischem Objekt angesiedelt, verweist Cosmo laut Jaque auf die Prognose der Vereinten Nationen, dass im Jahr 2025 ein Großteil der Weltbevölkerung ohne ausreichend frisches Wasser auskommen muss.

Neben diesem ernsthaften Anliegen hat Cosmo aber auch eine ganz konkrete Funktion. Wie die vorangegangenen Projekte, zum Beispiel Hy-Fi, Holding Pattern oder Wendy, dient die Installation der Musikreihe Warm Up als Kulisse, sie muss also vor allem auch interessant aussehen und Spaß machen. Dafür sorgen neben der technisch verspielten Gestaltung zahlreiche Leuchtdioden, die mit jedem Reinigungsschritt geheimnisvoll zu glühen beginnen. Auf ganz natürliche Weise wird Cosmo damit zum Mittelpunkt einer jeden Party. (sb)

Fotos:
Miguel de Guzmán

Cosmo:
Bis 6. September 2015
Ort: PS1 Contemporary Art Center, 22-25 Jackson Avenue/46th Avenue, Long Island City, Queens, New York 11101


Zum Thema:

www.momaps1.org

Mehr über Andrés Jaque und das Office for Political Innovation in der Baunetzwoche #392 Shortlist 2015


Auf Karte zeigen:
Google Maps


Kommentare:
Kommentar (1) lesen / Meldung kommentieren


Alle Meldungen

<

25.06.2015

Radical Chinese: Ole Scheeren

BAUNETZWOCHE#413

25.06.2015

Atmungsaktiv

Parkgarage und Kita von agps in Herzogenaurach

>
BauNetzwoche
WerkBundStadt Berlin
Work in Progress
Neue Horizonte
BauNetz Wissen
Allein auf weiter Flur
Architektenprofile
Verschwimmende Grenzen
Designlines
Alles nur Fassade