A-Z
Mein BauNetz
RSS NEWSLETTER

http://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Haeuser_Award_2016_verliehen_4704614.html

08.03.2016

Erster Preis für Bernardo Bader

Häuser Award 2016 verliehen


Holz, Stein und Beton: Die diesjährigen vier Preisträger des Häuser Award lassen sich auch als eine Art Baumaterial-Shortlist für Einfamilienhäuser lesen, auf der Beton den dritten, Backstein den zweiten und Holz den ersten Rang belegt.

Dass der Vorarlberger Architekt Bernardo Bader mit dem Wohnhaus für seinen Bruder eine Holzfassade mit einem Sichtbetonkern im Inneren verbindet und den glatten Wänden recycelte Dielenböden aus dem Vorgängerbau gegenüberstellt, war ein Plus: Das holzverschalte Haus am Rande des österreichischen Dorfes Doren, das alle Funktionen unter einem mächtigen Satteldach vereint, wird mit dem ersten Preis ausgezeichnet.

Und wurden im letzten Jahr drei gleichrangige Auszeichnungen vergeben, gibt es beim Häuser Award 2016 „Die besten Einfamilienhäuser in Europa“ gleich fünf Preisträger, darunter zwei zweite Preise und einen Interior-Preis:


  • 1. Preis: Haus Kaltschmieden in Doren
    Bernardo Bader Architekten
    , Dornbirn
    „Der modellhafte Bau zeigt, wie sich im ländlichen Kontext mit traditionellen Materialien zeitgemäß planen lässt“, lobt die Jury.

  • ein 2. Preis: Haus Stein in Druxberge bei Magdeburg
    Jan Rösler Architekten, Berlin
    „Der sensible Umbau einer Scheune aus den 1930er Jahren zum komfortablen Ferienhaus wahrt den Charakter des landwirtschaftlichen Gebäudes.“

  • ein 2. Preis: Casa 1014 in Granollers bei Barcelona
    Harquitectes, Sabadell
    „Das attraktive Familiendomizil in einer schmalen urbanen Parzelle überrascht mit zwei perfekt inszenierten Baukörpern und stillen Höfen.“

  • 3. Preis: Haus in Megara
    Tense Architecture Network, Athen
    „Das vor den Toren Athens errichtete Refugium aus Beton und Glas erinnert in seiner edlen Einfachheit an das Erbe der antiken Architektur.“

  • Interior-Preis: Haus für Julia und Björn in Egg
    Innauer Matt Architekten, Bezau
    „Der Holzelementbau besticht durch seine hochwertige handwerkliche Ausführung und zahlreiche wohldurchdachte Details.“


In der diesjährigen Jury saßen neben HÄUSER-Chefredakteurin Anne Zuber der Architekt Georg Augustin (Augustin und Frank, Berlin), BDA-Präsident Heiner Farwick und Thomas Penningh (Präsident des VPB) – anstelle von Claudia Perren kam Frank Assmann (Stiftung Bauhaus Dessau).

Der Häuser Award 2016 wird in Zusammenarbeit mit dem Bund Deutscher Architekten, dem Verband Privater Bauherren e. V., JUNG und Parkett Dietrich verliehen. Zum Award erscheint die Publikation Ausgezeichnete Einfamilienhäuser im DVA-Verlag.


Zum Thema:

www.haeuser-award.de

Objektbericht über das Casa 1014 im Baunetz Wissen Mauerwerk und das Haus für Julia und Björn im Baunetz Wissen Nachhaltig Bauen


Kommentare:
Meldung kommentieren

1. Preis: Haus Kaltschmieden von Bernardo Bader Architekten, Foto: © HÄUSER / Adolf Bereuter

1. Preis: Haus Kaltschmieden von Bernardo Bader Architekten, Foto: © HÄUSER / Adolf Bereuter

Ein 2. Preis: Casa 1014 in Granollers von Harquitectes, Foto: © HÄUSER / Adria Goula

Ein 2. Preis: Casa 1014 in Granollers von Harquitectes, Foto: © HÄUSER / Adria Goula

Ein 2. Preis: Haus Stein von Jan Rösler Architekten, Foto: © HÄUSER / Werner Huthmacher

Ein 2. Preis: Haus Stein von Jan Rösler Architekten, Foto: © HÄUSER / Werner Huthmacher

3. Preis: Haus in Megara von Tense Architecture Network, Foto: © Häuser / Petros Perakis

3. Preis: Haus in Megara von Tense Architecture Network, Foto: © Häuser / Petros Perakis

Bildergalerie ansehen: 15 Bilder

Alle Meldungen

<

08.03.2016

Erstarrter Flügelschlag

Über Calatravas Station am Ground Zero

08.03.2016

Modern Cowboys

Kinderkrippe in Hamburg

>
Designlines
Sonnenwende in Quebec
BauNetzwoche
Béton Rouge
Architektenprofile
Brückner & Brückner
BauNetz Wissen
Laufender Hund
Designlines
Japan in Wilmersdorf