A-Z
Mein BauNetz
RSS NEWSLETTER

http://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Gerichtsgebaeude_von_C_S_in_Venedig_fertig_3036499.html

17.12.2012

Bevölkerte Infrastruktur

Gerichtsgebäude von C + S in Venedig fertig


An der Piazzale Roma in Venedig ist Schluss mit dem Autoverkehr, hier steigen die Passanten und Touristen in die Vaporetti um oder gehen zu Fuß über die umstrittene Brücke von Santiago Calatrava weiter. Genau hier haben die Architekten von C + S aus Treviso ein Gerichtsgebäude gebaut, das nicht nur Büros enthält, sondern auch die Eingangs- und Durchgangssituation stärkt.

Das bleistiftspitze Haus steht parallel zu einem großen Parkhaus und öffnet sich dorthin mit schlitzartigen Fensterperforationen in der Fassade. Die ist aus Kupfer und nimmt damit Bezug auf das Material, mit dem die Dächer der öffentlichen Gebäude Venedigs bevorzugt gedeckt wurden. Typologisch orientiert sich das schmale Gebäude mit dem steilen Dach an der Industriearchitektur der Umgebung; es übersetzt eine ehemalige Tabakfabrik in die Gegenwart.

Eine fünf Meter lange Auskragung markiert Richtung Piazzale Roma den Eingang. Das Erdgeschoss mit Läden dient als horizontale Passage und führt zugleich über eine lineare Treppe (oder Fahrstühle) zu den Büros in den oberen Etagen. Die Treppe liegt direkt hinter der kleinteilig durchlöcherten Fassade, sodass ein interessantes Licht- und Schattenspiel entsteht.

Die Planer haben die Kupferfassade durch Oxydation im Zeitraffer altern lassen, um damit das Thema Vergänglichkeit aufzugreifen. Daran kommt man in Venedig wohl nicht vorbei.

Fotos: Pietro Savorelli (8), Alessandra Bello (9)


Zum Thema:

Weitere Methoden der Metallbearbeitung im Baunetz Wissen Fassade.


Auf Karte zeigen:
Google Maps


Kommentare:
Kommentare (3) lesen / Meldung kommentieren


Alle Meldungen

<

17.12.2012

uncube No. 5

Apocalypse Soon!

17.12.2012

Vulkanlandschaften und Regenbogengärten

Kita-Neubau von Susanne Hofmann in Leipzig fertig

>
Architektenprofile
Bayer & Strobel
BauNetz Wissen
Spanien in Afrika
BauNetz Wissen
Der Lückenfüller
Campus Masters
Mitmachen