A-Z
Mein BauNetz
RSS NEWSLETTER

http://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Freizeitbad_in_Offenburg_von_4a_Architekten_5223478.html

26.10.2017

Landschaft mit eigener Ästhetik

Freizeitbad in Offenburg von 4a Architekten


Am Rand des Offenburger Bürgerparks haben 4a Architekten (Stuttgart) mit dem Freizeitbad Stegermatt eine vielseitige Badelandschaft geschaffen. Auf mehr als 10.000 Quadratmetern bietet sie alles, was man sich von dieser Bautypologie erhofft. Entsprechend der Funktionen Freizeit, Sport und Wellness ist die Anlage in drei Baukörper gegliedert. Für die Sommermonate gibt es auch ein Freibad.

Aufgrund seiner Größe lässt sich das Gebäude kaum auf einen Blick erfassen, trotzdem wollten die Architekten, dass es in bestimmte Richtungen als Landmarke in Erscheinung tritt. Foyer und Badehallen haben deshalb eine expressiv auskragende Dachkonstruktion erhalten. Im Inneren tragen baumförmige Stützen die Stahlkonstruktion des Daches.

Mit der Wellenbewegung der Holzlamellendecke wollen die Architekten die „Einbindung der Badehallen in den Landschaftsraum unterstreichen“. Der Bezug zur grünen Umgebung mit altem Baumbestand ist zwar durch die Verglasung gegeben, die Landschaft im Inneren entwickelt aber eine eigene Ästhetik, die auch für sich stehen könnte. An Farbakzenten und gemusterten Materialien wurde nicht gespart, sie wirken gut auf einander abgestimmt: Sichtbeton und Holz treffen auf farbige Fliesen und Stahlskulpturen.

Im Unterschied zur expressiven Badewelt setzten die Architekten im Wellnessbereich auf ruhige, rechtwinklige Formen, die sie mit haptischer Materialität verbinden. Holzschindeln sitzen unter einem dunklen Dach mit schlanken Stützen, die eine Pavillon-Atmosphäre erzeugen und somit im Umfeld des Parks der Natur den Vortritt lassen, wie die Architekten schreiben. Im Gegensatz zu diesem Wunsch verbraucht der PKW-Parkplatz viel Fläche. Was die Qualität der Architektur kaum schmälert: Gegenüber dem Vorgängerbau aus den Dreißigerjahren ist sie vielfältiger, verspielter und atmosphärischer. (dd)

Fotos: Uwe Ditz


Auf Karte zeigen:
Karte


Zu den Baunetz Architekten:

4a Architekten GmbH


Kommentare:
Kommentar (1) lesen / Meldung kommentieren


Alle Meldungen

<

26.10.2017

Zwischen Hybris und Vernunft

Forschungszentrum in Riad von Zaha Hadid Architects

26.10.2017

Kinderspielwiese privat

Einfamilienhaus in Helsinki von Ortraum

>
Architektenprofile
Knoche Architekten
BauNetzwoche
Grenzgänger 2017
BauNetz Wissen
Lauschiger Landsitz
BauNetz Wissen
Mit Ecken und Kanten
Campus Masters
20 neue Arbeiten